Tststs...Wettskandal, jetzt auch der BVB indirekt betroffen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

BOH-Boy

Trunkenbold
München - Der Manipulations-Skandal um Schiedsrichter Robert Hoyzer nimmt täglich größere Dimensionen an. Nun soll auch die Bundesliga beteiligt sein.

Hoyzer soll ausgesagt haben, Schiedsrichter Jürgen Jansen habe Einfluss auf das Bundesligaspiel 1. FC Kaiserslautern gegen SC Freiburg (3:0) am 27. November genommen. Jansen bestritt dies per eidesstattlicher Erklärung.

Manipulation im Titelkampf 2002?

Trotzdem erhob Ex-Bundesliga-Coach Klaus Toppmöller in der "Sport-Bild" schwerste Vorwürfe gegen den Unparteiischen. Er deutete sogar eine Manipulation des Titelkampfs 2002 an.

Jansen hatte beim 2:2 von Bayer Leverkusen gegen St. Pauli in der letzten Minute einen Handelfmeter gegen die damals von Toppmöller trainierten Leverkusener verhängt.

"Bernd Schneider hat den Ball damals ins Gesicht bekommen. Der Jansen stand fünf Meter daneben, entschied aber auf Handelfmeter", sagte Toppmöller.

"Ich verlange jetzt vom DFB, dass das rückhaltlos aufgeklärt wird. Denn wenn es beim 2:1 geblieben wäre, hätten wir und nicht Dortmund den Meistertitel gewonnen."

____


Wird jetzt jede Fehlentscheidung der letzten 40 Jahre in Frage gestellt? :hammer:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Ach du meine Fresse ... Genau sowas hatte ich befürchtet. Klar, dass die Hohlbirne Toppmöller jetzt wieder den größten Terz machen muss. SO JEMAND sollte von der Bildfläche genommen werden, wie ist mir egal ...
 

Teddy

Huck Finn
Genau so wirds wohl gewesen sein... :floet:

Leidet der Toppmöller eigentlich unter Verfolgungswahn?
Oder sind einfach grundsätzlich andere für sein Unvermögen verantwortlich? :suspekt:
 

Casey Ryback

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Teddy schrieb:
Genau so wirds wohl gewesen sein... :floet:

Leidet der Toppmöller eigentlich unter Verfolgungswahn?
Oder sind einfach grundsätzlich andere für sein Unvermögen verantwortlich? :suspekt:


toppmöller verkraftet keine niederlagen. ein psychosomathisches problem der spezies toppmöller. sein sohnemann hat ja auch so ein besonderen spleen.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
ich bin empört, dass die Fehlentscheidung im Testspiel 1968 gegen "TuS hasse nicht gesehen, wo kommt ihr denn weg" nicht erwähnt wurde. Da wurde uns in der 89. Minute beim Stande von 28:1 doch glatt ein Elfer aberkannt...skandal
 

Casey Ryback

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Kurz-de-Borussia schrieb:
ich bin empört, dass die Fehlentscheidung im Testspiel 1968 gegen "TuS hasse nicht gesehen, wo kommt ihr denn weg" nicht erwähnt wurde. Da wurde uns in der 89. Minute beim Stande von 28:1 doch glatt ein Elfer aberkannt...skandal

die tragweite ist in dem diesem fall aber nicht so immenz wie im fall "toppmöller".
 

jens

Giovane forever!
Putzige Diskussion!

Wie ihr doch alle wisst, waren es eigentlich immer wir, die profitierten. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass 18 Meisterschaften koscher waren?
 
Oben