U17 / U19 -> Knappenschmiede 2021/22

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Sonny

Glück Auf
Junioren-Bundesliga: Start, Modus, Absteiger - die Planungen

In der Fußball-Junioren Bundesliga West sind in der kommenden Saison einige Änderungen im Modus geplant. Nach aktuellem Stand sollen die Ligen Ende September starten.

Die kommenden Spielzeit in der U19- und U17-Bundesliga West nimmt langsam Konturen an. Am Freitag verschickte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ein Schreiben an die Klubs, die in der kommenden Saison in der höchsten Jugend-Spielklasse an den Start gehen. Dort wurden die Vereine über die Empfehlungen des DFB-Jugendausschusses informiert, die aber noch vom DFB-Vorstand und DFB-Präsidium entschieden werden müssen.


Klar ist bereits: Aufgrund der fehlenden Absteiger wird sich das Teilnehmerfeld in der West-Staffel in der kommenden Saison von 14 auf 17 Teams vergrößern. Rot-Weiss Essen (Niederrhein), Fortuna Köln (Mittelrhein), und der SC Paderborn (Westfalen) stoßen als Aufsteiger bei den A-Junioren hinzu. Exakt die gleichen Vereine rücken in der U17 in die Eliteklasse auf.

Der Startschuss für die Liga soll frühestens am Wochenende um den 19. und 20. September fallen. Dann ist eine Einfachrunde geplant, also nur mit 16 Spieltagen statt Hin- und Rückspiel. "Dadurch wird eine maximale Flexibilität in der unsicheren Zeit gewährleistet", heißt es in dem Schreiben. Danach geht es in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft.
...


https://www.reviersport.de/artikel/junioren-bundesliga-start-modus-absteiger-das-sind-die-planungen/
 

Sonny

Glück Auf
Peter Knäbel

Nicht jammern, sondern anpacken
Eine unvergleichliche Saison 2019/2020 liegt hinter der Knappenschmiede. Die Corona-Krise setzte Mitte März dem Spiel- und Trainingsbetrieb ein jähes Ende und stellte alle Beteiligten vor nie dagewesene Herausforderungen. Aus sportlicher Sicht wurde an einigen Stellschrauben gedreht, und das eine oder andere Nachwuchstalent schnupperte Bundesliga-Luft. Im Interview mit schalke04.de zieht Peter Knäbel, Technischer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung, eine erste Bilanz.

...



Quelle: https://schalke04.de/interview/peter-knaebel-nicht-jammern-sondern-anpacken/
 

Sonny

Glück Auf
U19 -> Testspiel beim VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - Schalke 04 0:4

Tore: Franck Tehe, Bleron Krasniqi (2) und Louis Köster


Erfolgreiches Testspiel für die U19 des FC Schalke. Gegen den VfB Stutgart gab es einen 4:0-Erfolg.

Solch ein Ergebnis kann in der Vorbereitung schon einmal Auftrieb geben. Die U19 des FC Schalke 04 gewann wenige Tage nach dem 1:2 gegen die Senioren der Sportfreunde Schwäbisch Hall ein Testspiel gegen die U19 des VfB Stuttgart mit 4:0. Franck Tehe, Bleron Krasniqi (2) und Louis Köster trafen für den königsblauen Nachwuchs.
...



Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/u19-schalke-schlaegt-stuttgart-unter-schneiders-augen/
 

Sonny

Glück Auf
U19 -> Elgert hat grosse Ziele: "acht bis zehn Spieler in den Profikader"

In der Saison 2013/14 standen acht Spieler aus der Knappenschmiede im qualitativ hochwertig besetzten Kader des FC Schalke 04. Genau dort will Schalkes Talent-Schmied Norbert Elgert wieder hin.
Ralf Fährmann, Kaan Ayhan, Tim Hoogland, Benedikt Höwedes, Joel Matip, Sead Kolasinac, Philipp Max, Julian Draxler: Acht Spieler aus der Schalker Knappenschmiede standen Trainer Jens Keller vor sieben Jahren im Profi-Kader zur Verfügung. Genau hier muss und soll der FC Schalke 04 nach dem Willen von U19-Trainer Norbert Elgert wieder hinkommen.

"Meine persönliche Vision ist es, dass es uns wie schon in der jüngeren Vergangenheit gelingt, in den nächsten drei, vier Jahren acht bis zehn Spieler in den Profikader zu bringen, die dann in der Lage sind, ein Identifikationsgerüst zu bilden", sagte Elgert in einem Interview mit der "Welt am Sonntag" und fügte an: "Ich glaube, dass wir das gemeinsam schaffen können."
...



Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/s04-elgert-will-acht-bis-zehn-spieler-in-den-profikader-bringen/
 

Iwan Lokomofeilowitsch

Zurammelei bis 2037
Teammitglied
Nicht jammern, sondern anpacken
Eine unvergleichliche Saison 2019/2020 liegt hinter der Knappenschmiede. Die Corona-Krise setzte Mitte März dem Spiel- und Trainingsbetrieb ein jähes Ende und stellte alle Beteiligten vor nie dagewesene Herausforderungen. Aus sportlicher Sicht wurde an einigen Stellschrauben gedreht, und das eine oder andere Nachwuchstalent schnupperte Bundesliga-Luft. Im Interview mit schalke04.de zieht Peter Knäbel, Technischer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung, eine erste Bilanz.

...



Quelle: https://schalke04.de/interview/peter-knaebel-nicht-jammern-sondern-anpacken/

Ist das der Peter Knäbel, dessen Rucksack mit wichtigen Unterlagen im Hamburger Stadtpark abhanden kam?
 

Sonny

Glück Auf
U17 -> Start mit drei Zugängen und Fahrenhorst-Nachfolger

Die U17 des FC Schalke 04 ist am gestrigen Montag in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der B-Junioren Fußball-Bundesliga West gestartet. Mit einem neuen Trainer und 21 neuen Spielern - 18 davon aus dem eigenen Nachwuchs.

Am Montag sind die B-Junioren von Schalke 04 in die Sommervorbereitung gestartet. Mit dabei waren drei externe Neuzugänge: Neben dem von San Diego Surf aus den USA gekommenen offensiven Mittelfeldspieler Evan Rotundo hat der S04 den Abwehrmann Justin Schefer aus dem Nachwuchs von Werder Bremen verpflichtet, dazu ist Torhüter Luis Rödel vom FC Iserlohn in die Knappenschmiede gewechselt.

Darüber hinaus rücken 16 Talente aus der hauseigenen U16 ins Aufgebot der B-Junioren auf: Gianluis Di Fine, Romeo Ferreira, Emre Giourouck, Emmanuel Gyamfi, Yigit Karademir, Joshua Klöckner, Lukas Korytowski, Erik Lanfer, Phil Lenuweit, Denis Milic, Arbnor Murati, Eren Özat, Mats Pannewig, Luca Pinke, Semih Sarli und Yannick Tonye. Weiter aufgefüllt wird der Kader von Philip Buczkowski sowie Luca Podlech. Die bisherigen C-Junioren überspringen die U16 und laufen von nun an in der zweithöchsten Jugendklasse auf.
...



Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/schalke-u17-start-mit-drei-zugaengen-und-fahrenhorst-nachfolger/
 

Sonny

Glück Auf
U17 & U19 -> Spielplan

Am Mittwoch hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Rahmenspielplan für die A-Junioren und B-Junioren Bundesliga West veröffentlicht. Auf Schalke 04 wartet gleich zum Auftakt ein Topspiel.

Der DFB hat die Rahmenspielpläne für die kommende Saison in der U19- und U17-Bundesliga West bekanntgegeben. Der Startschuss für die Spielzeit 2020/21 soll am Sonntag, den 20. September fallen - und bei den A-Junioren geht es gleich zum Auftakt heiß her.
...



Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/...plan-da-auftakt-kracher-fuer-schalke-und-rwe/
 

Sonny

Glück Auf
U19 -> Parkstadion -> Zulassung

Die Arbeiten sind abgeschlossen, das Parkstadion wird die neue Heimat der U23 und der U19 von Schalke 04.

Schalkes U23 und die U19 haben eine neue Heimat - in der neuen Saison spielen sie im umgebauten Parkstadion. Am Mittwoch nahmen die Ordnungsbehörden der Stadt Gelsenkirchen, Polizei und Feuerwehr sowie der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) das letzte Bauelement des „neuen“ Parkstadions ab.

Mit Beginn der Saison 2020/21 werden dort sowohl die U23 (Regionalliga West) als auch die U19 (A-Junioren-Bundesliga West) ihre Heimspiele austragen. Das Parkstadion, von 1973 bis 2001 Spielstätte der ersten Mannschaft, bietet nach Umbau und Sanierung bis zu 2999 Zuschauer Platz und ist Regionalliga-tauglich.
...



Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/...n-offiziell-als-heimspiel-staette-zugelassen/
 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
Schober über die Zukunft der "Schmiede"

 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
Auf der Homepage wurde der Kader der U19 mittlerweile aktualisiert:

Arbnor Aliu
Ngufor Anubodem
Juan Cabrera
Luca Campanile
Nicholas Engels
Gideon Paul Guzy
Emmanuel Gyamfi
Mattes Hansen
Luis Klein
Semin Kojic
Lukas Korytowski
Louis Köster
Elias Kurt
Erik Lanfer
Mateusz Lipp
Ardy Mfundu
Jordy Mfundu
Denis Milic
Eren Özat
Luis Rödel
Daniel Rose
Evan Rotundo
Sidi Sané
Bogdan Shubin
Yannick Tonye
Keke Topp
Justin Treichel
Leo Weichert

= TR Norbert Elgert U19 *570113 S:960701
= TR Michael Eppers U19 *910212 S:170701
= TR Charles Takyi U19 *841112 S:190701
= TR Volkan Ünlü U19 *830708 S:190701
 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
Die U17 befindet sich aktuell im Trainingslager in Billerbeck und bereitet sich auf die neue Saison vor.
Aus der WAZ gibt es einen (Plus) Artikel dazu:
waz.de/sport/fussball/s04/scha…-die-u17-id232780293.html

Laut Artikel sind u.a. drei neue Spieler mit im Trainingslager:
Vincent Burlet (Belgier, alter Verein: VV St. Truiden, Position zentraler Verteidiger und LV)
Tristan Osmani (Österreicher, Rapid Wien, offensiver Mittelfeldspieler)
Niklas Alter (VFB Waltrop, Torwart)

Der Trainer Cinel sagt gegenüber der WAZ u.a. dass man viel über Werte sprechen wird und wie wir wahrgenommen werden wollen. Natürlich wird auch sportlich geackert. Die U17 ist quasi die letztjährige U16 + die Neuen.
 

Odin_reloaded

Mitglied
Ich möchte auch mal ein paar Sätze über die Werte in der U19 verlieren.
Der Verein hat ja während der Corona-Spielunterbrechung wortgewaltig auf "illegales Kicken" einiger Jungs reagiert und "erhebliche Sanktionen" angekündigt.
Einen "Plan B" gab es für die Jugendlichen während der fast einjährigen Spielpause nicht.
Seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs schied die Schalker U19 in der ersten Runde gegen Jena aus,aus sieben "BL-Spielen" holte man lediglich 14 Punkte,was angesichts des Ausscheidungsrennens um die ersten beiden Plätze schon fast eines Ausfalls während der Aufwärmrunde gleichkommt.

...und noch ein paar allgemeine Worte...
Ich sehe die Jugendarbeit nur bedingt als die Jagd auf Titel und viel mehr als Grundlagenbildung für die Zukunft,trotzdem sollte und darf man den Wettbewerb,der für 90 Prozent der Spieler ebenfalls im Vordergrund steht,nicht vergessen.
Ich höre immer Elgerts weise Worte und vermisse oftmals die mentale Stärke und die Wettkampfhärte der Jungprofis.
Weder hat ein Jugendtrainer die Aufgabe noch die Möglichkeit,Spieler zu erziehen oder ihnen einem moralischen Kompass zu vermitteln,vielmehr ist er zuständig,die grösstmögliche sportliche Leistung aus ihnen herauszukitzeln.
Wenn ein Verein nun langfristig auf eine Dreierkette im Profibereich setzt,müssten dafür die Grundlagen im Junioren-und Amateurbereich gelegt werden.
Die Profis spielen mittlerweile im fünften Jahr mit Dreier/Fünferkette,der komplette Unterbau setzt weiterhin auf die Viererkette.
Soll das solange weitergehen,bis Elgert freiwillig von der Fußballbühne abtritt?
Ich will damit gar nichts gegen Elgert sagen,sondern nur die jahrelange Konzeptlosigkeit der Führungsriege in allen Belangen anprangern.
Daß ein Thiaw bei seinem Bundesligadebüt völlig planlos erstmals in seinem Leben in einer Dreierkette rumrennt,gehört mit zu den Bausteinen des Abstiegs.Und das ist nur ein Beispiel von vielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odin_reloaded

Mitglied

Elgert: "Schwäche zeigen ist definitiv eine Stärke"​

nach Elgert-Maßstäben befindet sich Schalkes U19 also nach vier sieglosen Spielen in den letzten fünf "Bundesliga-"Begegnungen in einer "Phase der Stärke"...kann man so sehen-muss man aber nicht.
Ohne den philosophischen Ansatz würde ich sagen "Stärke zeigen ist die wahre Stärke"...aber was weiss ich schon...:rolleyes:
 

Odin_reloaded

Mitglied
....und das nächste Update der U19....WIEDER VERLOREN!!:cautious:
Aus den letzten vier "Bundesliga"spielen holte Schalkes A-Jugend zwei Punkte.
Nehmen wir die letzte halbwegs reguläre Saison 2019/20,die nach dem 20.Spieltag abgebrochen wurde,lag die Schalker U19 auf Rang 6,man gewann zehn der 20 Spiele.
Und dieser Trend setzt sich aktuell fort.Man gewinnt in dieser Rumpelliga gerade mal jeder zweite Spiel.
Man sollte nicht außer Acht lassen,daß die U19-"Bundesliga" derzeit aus über 50 Vereinen besteht,das Durchschnittsniveau ist bestenfalls oberes Mittelmaß.
Irgendwann gerät des Zurückschrauben von Ansprüchen an seine Grenzen.
Die Verantwortlichen im Verein sollten sich wirklich mal hinterfragen,ob sie die Richtigen für ihren Job sind!
Und damit meine ich nicht primäre den Trainer!
 
Oben