Übrigens, wenn mal einer fragen sollte...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

D

downie

Guest
Ich hab die Schnauze noch immer gestrichen voll von diesem jämmerlichen Gegurke meines Clubs. Nur mal so, auf den Magath style (offensiv und schnell... :lachtot: :lachtot: :lachtot: ) kann ich auch nach der Winterpause getrost verzichten.

Wir haben dieses Jahr weit und breit keine Konkurrenz mehr, Dortmund hat sich selbst gerichtet, Bayer die Chemiesparte abgestossen, Stuttgart Sammer aquiriert, Hamburg noch immer nicht kapiert was man mit Geld noch so alles machen kann außer Müll zu kaufen, Berlin hat ein großes Stadion mit kleinen Zockern aber ohne Fussballer zu bieten und Schalke bleibt halt Schalke, gequält, duselig ohne Esprit. Und was macht mein Verein? Ja, der Laden, der für einen Spieler mehr bezahlen kann, als die Hälfte der Liga für ihre gesamten Neueinkäufe? Wie nutzt er dieses völlige "Machtvakuum"?

Richtig, er verpflichtet HerrnMagath, Herrn Frings und noch anderes Kroppzeug mit dem Resultat? Richrtig 0, 0 ist das Resultat dieser expansiven Geldrausschmeisspolitik. So ein erbärmungswürdiges Schauspiel wie gestern kann man doch nicht ernsthaft Fussball nennen. Nicht mal rudimentäre fussballtechnische Fähigkeiten gab es zu bestaunen in 90 Minuten, nichts. Dass die Hertha gegen 11 Blinde kein Tor zustande gebracht hat, unterstreicht eigentlich meine Theorie vom völligen Machtvakuum eindrucksvoll.

Einzelen Positionen durchzuackern ist geradezu sinnlos, alle waren erbärmlich, noch erbärmlicher war nur Brazzo.

Es tut mir leid, aber der nimmt schon Bergdölmo Ausmaße an, der Fatzke. Kann es denn wirklich wahr sein, dass man keinen Amateur in seinen Reihen hat, der diese Performance zumindest halten wenn nicht gar toppen kann? Ist die RL wirklich so schlecht?

Die Relationen beim FC Bayern stimmen nicht mehr, wer sich gegen solche Nichtkonkurrenz nach dem 19.Spieltag mit nur einem Punkt in Front sieht, der hat international schonmal gar nichts mehr zu melden.

Unter Hitzfeld wars gegen Ende auch oft schlecht, aber man konnte die Gewissheit haben, dass die elf "besten" auf dem Platz standen, Hitzfeld die Truppe realistisch einzuschätzen wusste und die geeignete Taktik wählte, aber selbst diese kleinen Taktik Schmankerl vermochte ich in keinem der bisherigen Spiele unter Magath zu entdecken.

Ja, der groß angekündigte Magath style, außer einem noch härteren Trainingslager als dem härtesten aller Zeiten ist nicht dabei rumgekommen. Trotz großer Neuverpflichtungen und einem eingelebten Makaay muss die Bilanz von 100+ Tage "unser neuer Trainer" sehr ernüchternd, ja fast schon beängstigend ausfallen.

Endlich wieder schönen Fussball, wie bitte? :schimpf:

BWRG

downie
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Sicherlich gibt und gilt es noch einiges zu verbessern - keine Frage! Aber insgesamt betrachtet, scheint sich Magaths Handschrift und Stil doch langsam bemerkbar zu machen. Die Mannschaft tanzt derzeit noch auf allen "3 Hochzeiten" und hat, meines Erachtens, auch schon durchaus spielerisch ansprechende Leistungen abgeliefert.
Die Truppe um Magath befindet sich auf einem guten Weg. Potential und Bereitschaft sind zu erkennen. Das wird schon!

RWG!
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Kerpinho schrieb:
Sicherlich gibt und gilt es noch einiges zu verbessern - keine Frage! Aber insgesamt betrachtet, scheint sich Magaths Handschrift und Stil doch langsam bemerkbar zu machen. Die Mannschaft tanzt derzeit noch auf allen "3 Hochzeiten" und hat, meines Erachtens, auch schon durchaus spielerisch ansprechende Leistungen abgeliefert.
Die Truppe um Magath befindet sich auf einem guten Weg. Potential und Bereitschaft sind zu erkennen. Das wird schon!

RWG!
Aber ist das nicht zu wenig mit so ner Truppe? Magath ist sicher kein Wunderheiler und es ist natürlich auch nicht so einfach bei den Spielern die alten Gewohnheiten abzustellen, aber andererseits ist die Hinrunde gespielt und bis auf wenige Ausnahmen gab es Gegurke wie unter Hitzfelds letzten Zeiten. Da ich das aber inzwischen gewohnt bin rate ich: Abwarten und Tee trinken :mahnen:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
downie schrieb:
....

Wir haben dieses Jahr weit und breit keine Konkurrenz mehr, Dortmund hat sich selbst gerichtet, Bayer die Chemiesparte abgestossen, Stuttgart Sammer aquiriert, Hamburg noch immer nicht kapiert was man mit Geld noch so alles machen kann außer Müll zu kaufen, Berlin hat ein großes Stadion mit kleinen Zockern aber ohne Fussballer zu bieten und Schalke bleibt halt Schalke, gequält, duselig ohne Esprit.

......

BWRG

downie

Klar, Werder spielt derzeit nicht gerade souverän, aber wir sind immer noch
ebenfalls auf "allen 3 Hochzeiten vertreten".
Ich finde eine Erwähnung in deiner Deklassierung aller anderen Bundesligavereinen mit Ambitionen nach oben, hätte Werder nun doch verdient, du hast ja selbst Dortmund und den HSV erwähnt, kann nicht angehen sowas :mahnen: :schimpf: :tztz:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Kerpinho schrieb:
Sicherlich gibt und gilt es noch einiges zu verbessern - keine Frage! Aber insgesamt betrachtet, scheint sich Magaths Handschrift und Stil doch langsam bemerkbar zu machen. Die Mannschaft tanzt derzeit noch auf allen "3 Hochzeiten" und hat, meines Erachtens, auch schon durchaus spielerisch ansprechende Leistungen abgeliefert.
Die Truppe um Magath befindet sich auf einem guten Weg. Potential und Bereitschaft sind zu erkennen. Das wird schon!

RWG!

Was ist denn bitte die zu lesende Handschrift Magaths? Langweiliges Ball hin-und-her-Geschiebe, ohne Elan und Dynamik? Etwas anderes konnte ich gestern nicht ausmachen. Dass Bayern zum jetztigen Zeitpunkt noch auf allen drei Hochzeiten tanzt ist nichts Außergewöhnliches, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Außer dem 4:0 gegen eine völlig übermotivierte Ajax-Jugend-Truppe habe ich vom FC Bayern diese Saison noch nichts besonders überzeugendes gesehen, bzw. keine Veränderung oder Verbesserung gegenüber dem Ende der Hitzfeld-Ära.
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Ich verstehe die Aufregung auch weiterhin nicht... Wir haben gegen die beste Abwehr der Liga (Gegentore!) auswaerts 0-0 gespielt! Wo ist das Problem?
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
der_kalich schrieb:
Ich verstehe die Aufregung auch weiterhin nicht... Wir haben gegen die beste Abwehr der Liga (Gegentore!) auswaerts 0-0 gespielt! Wo ist das Problem?

Als Fan einer Star-Truppe hätte ich gewisse Mindestanforderungen an die fußballerische Darbietung meines Vereins, die vom FCB gestern ganz gewiss nicht erfüllt worden wären. Allein das Ergebnis wirkt akzeptabel.
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
HorstNeumann schrieb:
Als Fan einer Star-Truppe hätte ich gewisse Mindestanforderungen an die fußballerische Darbietung meines Vereins, die vom FCB gestern ganz gewiss nicht erfüllt worden wären. Allein das Ergebnis wirkt akzeptabel.
Wann ist das schon mal der Fall? Und wenn ich auf die Ergebnisse unserer sog. "Konkurenten" schau, ist das doch halb so wild...
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
downie schrieb:
Ich hab die Schnauze noch immer gestrichen voll von diesem jämmerlichen Gegurke meines Clubs. Nur mal so, auf den Magath style (offensiv und schnell... :lachtot: :lachtot: :lachtot: ) kann ich auch nach der Winterpause getrost verzichten.

Wir haben dieses Jahr weit und breit keine Konkurrenz mehr, Dortmund hat sich selbst gerichtet, Bayer die Chemiesparte abgestossen, Stuttgart Sammer aquiriert, Hamburg noch immer nicht kapiert was man mit Geld noch so alles machen kann außer Müll zu kaufen, Berlin hat ein großes Stadion mit kleinen Zockern aber ohne Fussballer zu bieten und Schalke bleibt halt Schalke, gequält, duselig ohne Esprit. Und was macht mein Verein? Ja, der Laden, der für einen Spieler mehr bezahlen kann, als die Hälfte der Liga für ihre gesamten Neueinkäufe? Wie nutzt er dieses völlige "Machtvakuum"?

Richtig, er verpflichtet HerrnMagath, Herrn Frings und noch anderes Kroppzeug mit dem Resultat? Richrtig 0, 0 ist das Resultat dieser expansiven Geldrausschmeisspolitik. So ein erbärmungswürdiges Schauspiel wie gestern kann man doch nicht ernsthaft Fussball nennen. Nicht mal rudimentäre fussballtechnische Fähigkeiten gab es zu bestaunen in 90 Minuten, nichts. Dass die Hertha gegen 11 Blinde kein Tor zustande gebracht hat, unterstreicht eigentlich meine Theorie vom völligen Machtvakuum eindrucksvoll.

Einzelen Positionen durchzuackern ist geradezu sinnlos, alle waren erbärmlich, noch erbärmlicher war nur Brazzo.

Es tut mir leid, aber der nimmt schon Bergdölmo Ausmaße an, der Fatzke. Kann es denn wirklich wahr sein, dass man keinen Amateur in seinen Reihen hat, der diese Performance zumindest halten wenn nicht gar toppen kann? Ist die RL wirklich so schlecht?

Die Relationen beim FC Bayern stimmen nicht mehr, wer sich gegen solche Nichtkonkurrenz nach dem 19.Spieltag mit nur einem Punkt in Front sieht, der hat international schonmal gar nichts mehr zu melden.

Unter Hitzfeld wars gegen Ende auch oft schlecht, aber man konnte die Gewissheit haben, dass die elf "besten" auf dem Platz standen, Hitzfeld die Truppe realistisch einzuschätzen wusste und die geeignete Taktik wählte, aber selbst diese kleinen Taktik Schmankerl vermochte ich in keinem der bisherigen Spiele unter Magath zu entdecken.

Ja, der groß angekündigte Magath style, außer einem noch härteren Trainingslager als dem härtesten aller Zeiten ist nicht dabei rumgekommen. Trotz großer Neuverpflichtungen und einem eingelebten Makaay muss die Bilanz von 100+ Tage "unser neuer Trainer" sehr ernüchternd, ja fast schon beängstigend ausfallen.

Endlich wieder schönen Fussball, wie bitte? :schimpf:

BWRG

downie

Lang, lang ists her, als der alte Engel in einem Beitrag schönen Fußball von den Geldmaschinen des FCB gefordert und deswegen Herrn Magath angegriffen hat. Was hat Aloisius im Fanlager geerntet? Hohn und Spott!

Nun kommt auch der südbadische Moriskentänzer allmählich drauf, dass der geneigte Bayernfan nicht nur nach Titeln, sondern und vor allem nach schönem Fußballsport lechzt.


mfg

ernestus, angelus maxissimus
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
hans-wurst schrieb:
Ich werde ihn höchstpersönlich ermahnen.


@ kalich: 0-0 gegen Fredi Bobic???
:hand:

wurst
Ja und? Meine Lieblingspropagandawebseite hat mir gesagt, das sich Bayern weiter absetzt, alles andere ist doch egal... :zahn:

Bei Dir alles frisch Mr. Wurst?
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kerpinho schrieb:
Sicherlich gibt und gilt es noch einiges zu verbessern - keine Frage! Aber insgesamt betrachtet, scheint sich Magaths Handschrift und Stil doch langsam bemerkbar zu machen. Die Mannschaft tanzt derzeit noch auf allen "3 Hochzeiten" und hat, meines Erachtens, auch schon durchaus spielerisch ansprechende Leistungen abgeliefert.
Die Truppe um Magath befindet sich auf einem guten Weg. Potential und Bereitschaft sind zu erkennen. Das wird schon!

RWG!


.....Die Mannschaft tanzt derzeit noch auf allen "3 Hochzeiten" .....

Verehrter Frangge, das als erschwerend für die Leistung des FCB einzubringen ist doch wohl nicht dein heiliger Ernst. :suspekt:

PS: Ich bin zu faul, die Startaufstellungen in dieser Saison rauszusuchen, da würdest du feststellen, dass jeder spieler genug Regenerationszeit zur Verfügung hatte.
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Na ich will ja nix sagen, abr ein 0:0 gegen die Hertha, die nun wirklich alles andere als schwach in letzter Zeit ist finde ich absolut in Ordnung. Ich habe ehrlich gesagt auch nicht mit mehr gerechnet.
Für mich noch lange kein Grund so einen Thread zu eröffnen. :hammer:
 
Oben