Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Lexy

ZZII
Man könnte auch noch Leute wie Ottl oder Lell nennen. Ende des Jahrtausends war Bayern ja auch ein absolutes europäisches Topteam. Danach gab es dann mal ein paar sehr dünne Jahre, wo man "nur" national um Titel gespielt hat. Ich bin gespannt wie Bayern aufgestellt sein wird, wenn Lewandowski und Neuer mal aufhören.
Braafheid, Pranjic (der immerhin solide war) und andere Weltstars tummelten sich seinerzeit beim FCB. Gruselige Zeiten.
 

Spielmacher_10

Bekanntes Mitglied
Das war ein Klassenunterschied. Für ein Heimspiel war das wirklich extrem dünn von Barcelona. So schwach habe ich sie schon lange nicht gesehen, aber das ist eine Konsequenz der letzten Jahre. Schon komisch bei dieser ruhmreichen Vergangenheit, nun läuft da so viel Durchschnitt auf dem Platz herum (nur im Mittelfeld sehe ich noch Potential). Da müssen sie jetzt durch. Wahrscheinlich hätte Hoffenheim die Bayern heute mehr gefordert. CL-Niveau hatte nur eine Mannschaft.
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Das Spiel der Bayern gg dieses FC Barcelona ist definitiv kein Maßstab. Die Katalanen werden es sehr schwer haben überhaupt Dritter zu werden.
Das Parallelspiel war trotz der Nullnummer attraktiver. Bayern wird gegen Kiew mehr gefordert.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Muss gestern ja eine Sternstunde für YB gewesen sein. 21:2 Torschüsse, angeblich überlegen gegen eine der größten Geldverbrennungsmaschinen der gesamten Fußballwelt und in 90+5 den Siegtreffer gemacht.
Gesehen habe ich allerdings nix. Bin noch im Urlaub und hier war gestern nach schweren Unwettern zeitweise Weltuntergang angesagt. Abgesehen davon, dass ich es mir sowieso nicht angeschaut hätte.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Muss gestern ja eine Sternstunde für YB gewesen sein. 21:2 Torschüsse, angeblich überlegen gegen eine der größten Geldverbrennungsmaschinen der gesamten Fußballwelt und in 90+5 den Siegtreffer gemacht.
Gesehen habe ich allerdings nix. Bin noch im Urlaub und hier war gestern nach schweren Unwettern zeitweise Weltuntergang angesagt. Abgesehen davon, dass ich es mir sowieso nicht angeschaut hätte.
aber dass englische Mannschaften Spiele in der Schweiz verlieren ist ja so ungewöhnlich auch nicht :zwinker3:
 

StrolchoDulle

Forumsältester! Never Too Old To Rock!
Muss gestern ja eine Sternstunde für YB gewesen sein. 21:2 Torschüsse, angeblich überlegen gegen eine der größten Geldverbrennungsmaschinen der gesamten Fußballwelt und in 90+5 den Siegtreffer gemacht.
Gesehen habe ich allerdings nix. Bin noch im Urlaub und hier war gestern nach schweren Unwettern zeitweise Weltuntergang angesagt. Abgesehen davon, dass ich es mir sowieso nicht angeschaut hätte.
War natürlich auch ein Fehler des Trainers, Ronaldo und andere rauszunehmen.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Was gibt es da zu lachen? War Real letztes Jahr im Halbfinale oder nicht?


Ich halte zwar nicht viel von solchen Vergleichen, weil auf dem Niveau auch die Tagesform entscheidet und vor allem die Verfügbarkeit des Kaders.

Die Halbfinalteilnahme Reals aus dem letzten Jahr ist nun aber wirklich kein Gradmesser.
Wäre beim FCB letzte Saison nicht nahezu die komplette Offensive ausgefallen, wäre PSG kein Problem gewesen (selbst derart dezimiert hat man Unentschieden gegen die gespielt) und auch das Finale wäre realistisch gewesen.

Sind alle fit beim FCB gehören sie zu den Top 4 in Europa, fehlen zu viele, ist der Kader nicht breit genug. Da wirken sich dann eben die Portokassen der englischen oder des französischen Vereine aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

kahnsinn

Triple find ich gut
Das Spiel der Bayern gg dieses FC Barcelona ist definitiv kein Maßstab. Die Katalanen werden es sehr schwer haben überhaupt Dritter zu werden.
Das Parallelspiel war trotz der Nullnummer attraktiver. Bayern wird gegen Kiew mehr gefordert.


Sehe ich ähnlich ... Barcelona war vorher nicht berechenbar und es hat sich auch gezeigt, dass der Aderlass große Spuren hinterlassen hat.

Die Bayern haben zwar sehr ordentlich gespielt, aber waren bei weitem nicht effektiv genug im letzten Drittel, da wurde oft zu ungenau abgespielt.
 
Oben