Uli Hoeneß in der Kritik

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Gelsenkirchen/Leverkusen - Schalkes Trainer Ralf Rangnick und Leverkusens Coach Klaus Augenthaler haben Kritik an Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß geübt.

Während Rangnick einen Vorstoß von Hoeneß auf der Vollversammlung der 36 Lizenzvereine am Mittwoch einen Tag später konterte, war Augenthaler auch fünf Tage nach dem 0:2 seiner Mannschaft in München immer noch ungehalten über Hoeneß' Verhalten am vergangenen Samstag.

Trainingslager der DFB-Auswahl verschoben?

Auf der Vollversammlung der Profiklubs soll Hoeneß soll verkündet haben, dass das geplante Trainingslager der Nationalmannschaft doch nicht zum ursprünglich geplanten Termin in der ersten Januar-Woche 2006, sondern nach dem Rückrundenstart am 27./28. Januar stattfinden soll.

"Ich habe mit Jürgen Klinsmann bereits alles besprochen. Das Trainingslager wird von Sonntag bis Mittwochabend stattfinden. Wir brauchen den Bundesliga-Beginn nicht zu verschieben", so Hoeneß laut "kicker".

Ragnick empört

Diese Aussage sorgte bei Schalkes Trainer für Aufregung. "Wenn das stimmt, haben wir ein Problem", schimpfte Rangnick und verwies auf einen Beschluss der Trainertagung vom 25. Januar im westfälischen Billerbeck.

"Wir brauchen uns nicht hinzusetzen, vier Stunden die Zeit totzuschlagen und kontrovers über ein Thema diskutieren, wenn ein Anruf reicht, um die Vereinbarung wieder umzuschmeißen. Damit würden alle Beteiligten der Lächerlichkeit preisgegeben werden, die Trainer und auch der DFB."

Zehn Bundesliga-Trainer waren bei der Tagung anwesend, Bayern-Coach Felix Magath hatte jedoch gefehlt. "Und DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder hat im Vorfeld gesagt, wer nicht da ist, hat kein Stimmrecht", so Rangnick.


Sollte auch nur ein Hauch davon wahr sein, sollten die Ligatrainer solche Meetings in Zukunft meiden!
Geht doch auch per Telefon! Und da werden dann sogar Wünsche von Managern erfüllt deren Trainer ein Erscheinen für unnötig halten!
Scheint ja auch so zu sein!
Warum regelt Herr Hoeneß nicht gleich die Geschäfte des DFB, dann ist dieses Versteckspiel wenigstens nich nötig!
 
Am besten sind in München eigentlich immer diese ganzen Protestplakate gegen Kommerzialisierung. Aber hauptsache, immer alles schön in die Fernsehkameras hängen... *löl*
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Da wurde der Liga wieder gezeigt wo der Frosch die Locken hat. Wenn das stimmt, dann sollte man hier aber nicht nur Hoeneß kritisieren sondern bitteschön auch Klinsmann :mahnen: Der hat ja auch seine Finger im Spiel. Der Termin nach dem Rückrundenstart wäre im Übrigen wesentlich intelligenter gewählt als der vorherige.
 
Vatreni schrieb:
Da wurde der Liga wieder gezeigt wo der Frosch die Locken hat. Wenn das stimmt, dann sollte man hier aber nicht nur Hoeneß kritisieren sondern bitteschön auch Klinsmann :mahnen: Der hat ja auch seine Finger im Spiel. Der Termin nach dem Rückrundenstart wäre im Übrigen wesentlich intelligenter gewählt als der vorherige.

Dann sollte man den kompletten DFB, die DFL und die Liga kritisieren!
Wenn sie sich alles von Hoeneß aufdiktieren lassen und sich nicht wehren sind sie zum Teil auch selbst daran schuld!

Wenn diesem Verhalten aus München nicht langsam Einhalt geboten wird und Herrn Hoeneß mal deutlich gemacht wird, dass auch die Bayern "nur" ein Verein von 18 sind, verstehe ich es langsam nicht mehr!

Diese Selbstherrlichkeit ist nicht mehr nachvollziehbar, noch weniger nachvollziehbar ist für mich jedoch, dass alles was Hoeneß sagt bedingungslos geschluckt wird!
 
zariz schrieb:
und kann mir bitte jetzt jemand genauer verklickern wo das problemchen ist?


Du findest es also völlig normal, adss sich 10 Trainer auf einen Termin einigen, der dann von einem Manager, dessen Trainer ein erscheinen zudem noch für überflüssig hielt, mitt einem Anruf alles über den Haufen wirft?
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Schalker schrieb:
Du findest es also völlig normal, adss sich 10 Trainer auf einen Termin einigen, der dann von einem Manager, dessen Trainer ein erscheinen zudem noch für überflüssig hielt, mitt einem Anruf alles über den Haufen wirft?
ok finde ich es nicht, aber es ist nunmal deutlich und offensichtlich welchen einfluss der FCB hat... und wer bitte waren denn die 10 trainer die darüber debattiert haben? und weitergehend: wieviele spieler müssen diese 10 trainer denn abstellen?
 
zariz schrieb:
ok finde ich es nicht, aber es ist nunmal deutlich und offensichtlich welchen einfluss der FCB hat... und wer bitte waren denn die 10 trainer die darüber debattiert haben? und weitergehend: wieviele spieler müssen diese 10 trainer denn abstellen?

Uninterssant wieviele Spieler die jeweiligen Trainer abstellen! Der Termin für die Tagung war lange bekannt und ich denke doch, dass jeder Trainer es einrichten kann, zu einem solchen Termin zu erscheinen!
Es ging ja gerade um die NM! Wenn dann gerade der Trainer nicht erscheint, der die meisten Spieler stellt so ist das doch einzig sein Problem!

Wenn solche Sitzungen dann also im Nachhinein danach geregelt werden, wer die meisten Spieler stellt, sollte Herr MV doch am besten direkt nach München fahren wenn die anderen sowieso nicht gebraucht werden!

Das spart Reisekosten und Äußerungen, wie jetzt, von den 10 Trainern die da waren, braucht man auch nicht zu fürchten!
Warum stellt der FCB nicht gleich die komplette NM, dann muß sich auch ein HErr Maier nicht mehr aufregen und die Trainer die nur 2 oder 1 Spieler stellen muß man auch nicht mehr hören!

Wäre doch für alle die eleganteste Lösung!

Gruß Schalker
 

zariz

Bekanntes Mitglied
danke schalker... ist aber absolut nicht meine frage gewesen... ich werde mal deutlicher: was juckt mich es, wenn berger, fincke, neururer, klopp, wolf, advocaat, rapolder, jara, gerets, lienen und doll zu etwas tagen und diskutieren, was doch offensichtlich eher andere trainer und clubs trifft?
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Schalker schrieb:
Wenn's Sie so sehr betrifft, wo waren die Herren dann zum festgelegten Termin?
warum soll der fcb hinsichtlich der thematik mit 18 anderen coaches tagen? verstehe mich nicht falsch, bin mitnichten hoeneß oder fcb fan, kann aber deren arroganz diesbezüglich nachvollziehen.

wie unschwer zu erkennen ist bist du s04-fan. befasse dich doch lieber mit dem hirnaputierten, welcher sich bei euch manager lässt rufen lassen. :zwinker3:
 
zariz schrieb:
warum soll der fcb hinsichtlich der thematik mit 18 anderen coaches tagen? verstehe mich nicht falsch, bin mitnichten hoeneß oder fcb fan, kann aber deren arroganz diesbezüglich nachvollziehen.

wie unschwer zu erkennen ist bist du s04-fan. befasse dich doch lieber mit dem hirnaputierten, welcher sich bei euch manager lässt rufen lassen. :zwinker3:


Warum wird dann eine Tagung für alle angesetzt?
Wie oben schon geschrieben reine Geld- und Zeitverschwendung!

Zu Herrn Assauer: Der macht auch nicht alles richtig und legt bisweilen eien ebenso arrogante und Selbstherrliche Art an den Tag wie Herr Hoeneß!
Siehe die jüngsten Aussagen zu Herrn Jansen!

Finde ich bei ihm genauso zum :kotzer: !

Durch die Häufigkeit der Aussagen unterscheiden sich die beiden Herren dann allerdings doch ein wenig!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben