Umfrage

Wie findet ihr Bayern-Manager Uli Hoeneß?

  • Ich mag ihn!

    Stimmen: 6 10,0%
  • Ich find ihn symphatisch!

    Stimmen: 2 3,3%
  • Es geht so!

    Stimmen: 5 8,3%
  • Er soll noch lange im Amt bleiben!

    Stimmen: 14 23,3%
  • Ich mag ihn nicht!

    Stimmen: 10 16,7%
  • Er ist mir unsymphatisch!

    Stimmen: 12 20,0%
  • Es wird Zeit für seinen Abgang!

    Stimmen: 3 5,0%
  • Mir ist alles wurscht!

    Stimmen: 8 13,3%

  • Umfrageteilnehmer
    60

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
In den letzten Tagen und Wochen war immer wieder das Duell Hoeneß vs. Assauer in den Medien zu lesen. Aber auch so wird der Bayern-Manager meist überall als das personifizierte Böse im Fußball hingestellt, obwohl jedem klar ist, daß der Ulmer Wurstfabrikant der beste Bundesliga-Manager seines Fachs ist!
Daher hab ich mal diese Umfrage ins Leben gerufen, um festzustellen, wie hier im Fanlager allgemein die Meinung zum Bayern-Hoeneß ist!

Sicher sind für viele seine Meinungen deswegen so umstritten, weil er ohne Umwege, so einfach direkt Probleme anspricht. Aber das macht den Hoeneß doch zum Feindbild Nummer Eins. Lattek meinte zu ihm, er mache das extra, um gewisse Schlagzeilen oder sonstige Sachen vom FCB-Team fernzuhalten.

Auch wenn mir ab und zu auch nicht das eine oder andere Gesagte gefällt, find ich den Manager symphatisch!!!

UND IHR???
 
Eigentlich habe ich genug von Umfragen (außer meiner eigenen), aber mir fehlt die Antwort: Mag ihn nicht, jedoch ist er der fähigste Manager der Liga
 

Blubb

Aktives Mitglied
Mach ne neue Umfrage auf, die öffentlich ist. Man sollte schon wissen, wer wie zu ihm steht...

Ich hab für "nch lange im Amt " gestimmt, da ich ehrlich gesagt keinen annähernd adäquaten Nachfolger sehe, weder in der Buli noch für Bayern.

Außerdem ist Uli wie kein anderer immer für ne Schlagzeile gut (Und zwar auf die nette, provokante Art :floet: )

Und wär doch ganz schön langweilig ohne ihn... :hammer:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Also ich mag ihn. Sicherlich scheint er hin und wieder etwas zuviel zu kommentieren, aber insgesamt ist er einfach der Beste Manager in der Bundesliga. Ich hätte jedenfalls nix dagegen, wenn er nach seiner Bayernzeit seinen Bruder ablösen würde :zwinker3: wobei der ja auch keine soo schlechte Arbeit macht - meiner Meinung nach zumindest :floet:
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
So lange wie möglich...

Wenn ihm die Lust am Job erhalten bleibt und sein Geschick nicht versagt, dann bis zur Rente bittschön :spitze:

Gruß
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Mir ist er unsympatisch und ich mag ihn nicht, aber dennoch denke ich dass er ein erstklassiger Manager ist und dass Bayern blöd wäre sich einen neuen zu suchen
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Übrigens wüssten wir ohne Uli immer noch nicht, dass Daum kokst :zwinker3:
Er hat quasi die gesamte Nationalmannschaft auf den Kopf gestellt, sonst wäre vielleicht Daum jetzt Trainer
 

muffy1971

RodalBär
ich mag ihn nicht

seine typische arrogante art kommt bei mir nich an.......

er hat zwar großen anteil an dem was der fcbääh heute is aber trotzdem muss er nicht denken das jeder den fcbähh mögen muss....
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Der mit Abstand beste Manager der Liga und mit Sicherheit einer der besten auf der Welt.
Menschlich jedoch eins der größten Arschlöcher auf dieser Welt.

Also rein beruflich ziehe ich echt den Hut vor ihm, aber seine arogante Art geht mir ziemlich auf den Sack.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Ich seh es ähnlich

DÄN-de-Borussia schrieb:
Der mit Abstand beste Manager der Liga und mit Sicherheit einer der besten auf der Welt.
Menschlich jedoch eins der größten Arschlöcher auf dieser Welt.

Also rein beruflich ziehe ich echt den Hut vor ihm, aber seine arogante Art geht mir ziemlich auf den Sack.

Obwohl Bayern-Anhänger mag ich Ihn aufgrund seiner selbstherrlichen Art eher nicht, aber als Manager ist er einsame Spitze.
Deswegen soll er im Intersse des FCB noch lange im Amt bleiben.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Nuschel-Michi, Stumpen-Rudi und Hauptstadt-Hoeness sind weitaus größere Unsympathen als der Wurst-Uli vom FC Bayern.
An seinen Fähigkeiten zweifel ich hingegen in letzter Zeit ein wenig, wie beispielsweise beim in meinen Augen völlig überflüssigen Frings-Transfer.
 

Blubb

Aktives Mitglied
HorstNeumann schrieb:
Nuschel-Michi, Stumpen-Rudi und Hauptstadt-Hoeness sind weitaus größere Unsympathen als der Wurst-Uli vom FC Bayern.
An seinen Fähigkeiten zweifel ich hingegen in letzter Zeit ein wenig, wie beispielsweise beim in meinen Augen völlig überflüssigen Frings-Transfer.
Naja er wollt halt irgendwie dem BVB helfen :floet:
 
Mag ihn nicht, ist aber der beste Manager der Liga.

Hab für "Es wird Zeit für seinen Abgang!" gestimmt da dann vielleicht der FCB nicht mehr so einen fähigen manager bekommt und etwas von seiner Vormachtstellung verliert ...
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
DÄN-de-Borussia schrieb:
Der mit Abstand beste Manager der Liga und mit Sicherheit einer der besten auf der Welt.
Menschlich jedoch eins der größten Arschlöcher auf dieser Welt.

Also rein beruflich ziehe ich echt den Hut vor ihm, aber seine arogante Art geht mir ziemlich auf den Sack.

dito
 

Turbo

Thorsten
neo1968 schrieb:
Obwohl Bayern-Anhänger mag ich Ihn aufgrund seiner selbstherrlichen Art eher nicht, aber als Manager ist er einsame Spitze.
Deswegen soll er im Intersse des FCB noch lange im Amt bleiben.
Dem schließe ich mich kommentarlos an
 

Scatterbrain

Dunkel...
DÄN-de-Borussia schrieb:
Der mit Abstand beste Manager der Liga und mit Sicherheit einer der besten auf der Welt.
Menschlich jedoch eins der größten Arschlöcher auf dieser Welt.

Also rein beruflich ziehe ich echt den Hut vor ihm, aber seine arogante Art geht mir ziemlich auf den Sack.
Dito, dito, dito. Dem ist nichts hinzuzufügen....
 
Oben