• Ankündigung: am Sonntag, den 18.4.21 findet um 19 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter DO und Simone freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

Unser Trainer - Hansi Flick

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Bojack

Eine Laune der Natur
Ich kann keine Sonderbehandlung erkennen, wenn jemand eine Dienstleistung oder ein Produkt erhält, für die er auch bezahlt (in diesem Fall ein Flug). Oder betrachtest du es als "Sonderbehandlung", wenn du das bestellte und bezahlte I-Phone geliefert bekommst, nur weil es Menschen auf der Welt gibt, die sich kein I-Phone leisten können?
Der ganze Profifussball soll einfach froh sein, dass er das Privilleg hat weiter machen zu können. Das ist schon eine fettere Extrawurst als viele andere bekommen, bei denen das Infektionsrisiko geringer ist.
 

Forentroll

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
War es denn in der Anfangsphase tatsächlich entscheidend ob der "Fußball" mehr bezahlt hat? Ist das wirklich wichtiger als das Allgemeinwohl?
Um das vernünftig diskutieren zu können, müsstest du erst einmal sauber und stichhaltig definieren, was "Allgemeinwohl" denn überhaupt sein soll. Im gängigen Gebrauch erscheint mir das ein ziemlich unbestimmter Begriff zu sein.
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Um das vernünftig diskutieren zu können, müsstest du erst einmal sauber und stichhaltig definieren, was "Allgemeinwohl" denn überhaupt sein soll. Im gängigen Gebrauch erscheint mir das ein ziemlich unbestimmter Begriff zu sein.
Ich muss hier gar nichts sauber und stichhaltig definieren, Herr "Scharfer Ton"...ich halte nur die Tendenz in der Aussage "Vielleicht haben die Fußballer mehr bezahlt -> Kliniken haben halt Pech gehabt" für reichlich bescheuert.
 

Forentroll

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Ich muss hier gar nichts sauber und stichhaltig definieren, Herr "Scharfer Ton"...ich halte nur die Tendenz in der Aussage "Vielleicht haben die Fußballer mehr bezahlt -> Kliniken haben halt Pech gehabt" für reichlich bescheuert.
Nun, du hast diesen schwammigen Begriff in die Diskussion eingebracht, nicht ich. Für eine vernünftige Diskussion wäre es halt hilfreich, wenn wir wenigstens wissen, wovon wir überhaupt reden und dafür brauchts klare Begriffsdefinitionen.

Dass du mir in einem Satz einen "scharfen" Ton vorwirfst, um anschließend beleidigend zu werden ("bescheuert") entbehrt übrigens auch nicht einer gewissen Komik.
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Nun, du hast diesen schwammigen Begriff in die Diskussion eingebracht, nicht ich. Für eine vernünftige Diskussion wäre es halt hilfreich, wenn wir wenigstens wissen, wovon wir überhaupt reden und dafür brauchts klare Begriffsdefinitionen.

Dass du mir in einem Satz einen "scharfen" Ton vorwirfst, um anschließend beleidigend zu werden ("bescheuert") entbehrt übrigens auch nicht einer gewissen Komik.
Ich werfe dir generell einen "scharfen, herablassenden" Diskussionston vor auch wenn ich dich inhaltlich sogar gerne lese...

Eigentlich war es nicht sonderlich schwammig auch wenn du dich jetzt natürlich gerne am Begriff "Allgemeinwohl" festbeißen kannst. CMB sprach konkret von der Ausstattung von Kliniken (die ich zum schwammigen "Allgemeinwohl" dazuzählen würde) im Vergleich zu den Testkapazitäten von irgendwelchen Fußballern. Dort dann in die Richtung zu argumentieren dass diese vielleicht mehr Kapazitäten verdienen weil sie mehr evtl bezahlen halte ich schlicht und ergreifend für bescheuert...:zucken:
 

Forentroll

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Ich werfe dir generell einen "scharfen, herablassenden" Diskussionston vor auch wenn ich dich inhaltlich sogar gerne lese...
Bei bestimmten Themenkomplexen verliere ich zugegeben öfter mal die Geduld, wenn bei an sich längst geklärten und dargelegten Sachverhalten, gleich im Anschluss die nächste Fahrt im Karussell gebucht wird.

Eigentlich war es nicht sonderlich schwammig auch wenn du dich jetzt natürlich gerne am Begriff "Allgemeinwohl" festbeißen kannst. CMB sprach konkret von der Ausstattung von Kliniken (die ich zum schwammigen "Allgemeinwohl" dazuzählen würde) im Vergleich zu den Testkapazitäten von irgendwelchen Fußballern. Dort dann in die Richtung zu argumentieren dass diese vielleicht mehr Kapazitäten verdienen weil sie mehr evtl bezahlen halte ich schlicht und ergreifend für bescheuert...:zucken:
Nun, was ist das Kriterium nach dem "zugeteilt" werden soll? Wer soll das festlegen und welche Seiteneffekte hats? Marktpreise funktionieren als Allokationsmechanismus nun mal erfahrungsgemäß besser als Zentralverwaltungswirtschaft, das sollte man aus den vergangenen hundert Jahren hoffentlich gelernt haben.

Was man mit solch schwammigen Begriffen meiner Beobachtung nach halt gern kaschieren will, ist die Tatsache, dass es hier nicht um rationale Erwägungen geht, sondern darum dass eine solche Regelung emotional "gegen den Strich geht". Das liegt daran, dass wir Menschen auf die Interaktion von Clans mit maximal 200 Leuten oder so ausgelegt sind, weil wir uns den größten Teil unserer Geschichte in einem solchen Umfeld bewegt haben. Aber was in einem solchen Sippenverband eine für den Gesamtverband vorteilhafte Spontanreaktion ist, ist es eben häufig genau nicht, wenn wir von Großeinheiten mit dutzenden hunderten Millionen Menschen reden. In einem solchen Umfeld brauchts einfach andere Spielregeln, weil es weitaus unübersichtlicher zugeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Bei bestimmten Themenkomplexen verliere ich zugegeben öfter mal die Geduld, wenn bei an sich längst geklärten und dargelegten Sachverhalten, gleich im Anschluss die nächste Fahrt im Karussell gebucht wird.


Nun, was ist das Kriterium nach dem "zugeteilt" werden soll? Wer soll das festlegen und welche Seiteneffekte hats? Marktpreise funktionieren als Allokationsmechanismus nun mal erfahrungsgemäß besser als Zentralverwaltungswirtschaft, das sollte man aus den vergangenen hundert Jahren hoffentlich gelernt haben.

Was man mit solch schwammigen Begriffen meiner Beobachtung nach halt gern kaschieren will, ist die Tatsache, dass es hier nicht um rationale Erwägungen geht, sondern darum dass eine solche Regelung emotional "gegen den Strich geht". Das liegt daran, dass wir Menschen auf die Interaktion von Clans mit maximal 200 Leuten oder so ausgelegt sind, weil wir uns den größten Teil unserer Geschichte in einem solchen Umfeld bewegt haben. Aber was in einem solchen Sippenverband eine für den Gesamtverband vorteilhafte Spontanreaktion ist, ist es eben häufig genau nicht, wenn wir von Großeinheiten mit dutzenden hunderten Millionen Menschen reden. In einem solchen Umfeld brauchts einfach andere Spielregeln, weil es weitaus unübersichtlicher zugeht.
Fragen wir doch mal anders; findest du es in Ordnung, dass Fußballvereine eher die Möglichkeiten zu testen hatten, als Krankenhäuser?
 

Forentroll

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Fragen wir doch mal anders; findest du es in Ordnung, dass Fußballvereine eher die Möglichkeiten zu testen hatten, als Krankenhäuser?
Das kommt aus meiner Sicht auf die Gründe an, warum sie die Möglichkeiten hatten. Sollte es politische Protektion gewesen sein, wäre das sicherlich unangemessen gewesen. Wenn sie einfach besser bezahlt, früher bestellt oder schlicht das für diese Tests qualifizierte Personal hatten, sehe ich das unproblematisch.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Das kommt aus meiner Sicht auf die Gründe an, warum sie die Möglichkeiten hatten. Sollte es politische Protektion gewesen sein, wäre das sicherlich unangemessen gewesen. Wenn sie einfach besser bezahlt, früher bestellt oder schlicht das für diese Tests qualifizierte Personal hatten, sehe ich das unproblematisch.
Das "besser bezahlt" halte ich für moralisch nicht tragbar und würde solche Lieferanten in Zukunft meiden. Hier haben sicher Vereine profitieren können. Sollte das jemals so rauskommen, wäre das ein Skandal erster Güte, da es immer geheißen hat, dass Vereine nirgends anderswo erforderliche Kapazitäten "abschöpfen" werden.

Das Thema Müller mit dem Flieger aus Katar, sehe ich aber nicht als Sonderbehandlung, sondern tatsächlich nur als kostspieligen Service an.
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Bei bestimmten Themenkomplexen verliere ich zugegeben öfter mal die Geduld, wenn bei an sich längst geklärten und dargelegten Sachverhalten, gleich im Anschluss die nächste Fahrt im Karussell gebucht wird.


Nun, was ist das Kriterium nach dem "zugeteilt" werden soll? Wer soll das festlegen und welche Seiteneffekte hats? Marktpreise funktionieren als Allokationsmechanismus nun mal erfahrungsgemäß besser als Zentralverwaltungswirtschaft, das sollte man aus den vergangenen hundert Jahren hoffentlich gelernt haben.

Was man mit solch schwammigen Begriffen meiner Beobachtung nach halt gern kaschieren will, ist die Tatsache, dass es hier nicht um rationale Erwägungen geht, sondern darum dass eine solche Regelung emotional "gegen den Strich geht". Das liegt daran, dass wir Menschen auf die Interaktion von Clans mit maximal 200 Leuten oder so ausgelegt sind, weil wir uns den größten Teil unserer Geschichte in einem solchen Umfeld bewegt haben. Aber was in einem solchen Sippenverband eine für den Gesamtverband vorteilhafte Spontanreaktion ist, ist es eben häufig genau nicht, wenn wir von Großeinheiten mit dutzenden hunderten Millionen Menschen reden. In einem solchen Umfeld brauchts einfach andere Spielregeln, weil es weitaus unübersichtlicher zugeht.
genau das passiert aber gerade im rahmen der impfstrategie, zumindest ist es so geplant, sofern denn die brause zur verfügung steht.
(und ja, ich weiß auch, dass andere länder da einen "gesonderten" weg @Marktpreise eingeschlagen haben)
 

Forentroll

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
genau das passiert aber gerade im rahmen der impfstrategie, zumindest ist es so geplant, sofern denn die brause zur verfügung steht.
(und ja, ich weiß auch, dass andere länder da einen "gesonderten" weg @Marktpreise eingeschlagen haben)
Und die Länder, welche Aufpreise zahlen (z.B. Israel) und früh bestellt haben, werden im Unterschied zur trantütigen EU, die geglaubt hat, sie muss nur mit den Fingern schnippen und auf Geizhals machen, jetzt auch bevorzugt bedient. Was meine These bestätigt.
Soweit die Impfung von der Allgemeinheit bezahlt wird (Krankenkassen oder öffentliche Hand) kann ich es ja noch nachvollziehen, dass man sich dann an anderen Größen orientiert, wo Leute selber zahlen wollen, sehe ich keinen vernünftigen Grund sie zu hindern.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Und die Länder, welche Aufpreise zahlen (z.B. Israel) und früh bestellt haben, werden im Unterschied zur trantütigen EU, die geglaubt hat, sie muss nur mit den Fingern schnippen und auf Geizhals machen, jetzt auch bevorzugt bedient. Was meine These bestätigt.
Soweit die Impfung von der Allgemeinheit bezahlt wird (Krankenkassen oder öffentliche Hand) kann ich es ja noch nachvollziehen, dass man sich dann an anderen Größen orientiert, wo Leute selber zahlen wollen, sehe ich keinen vernünftigen Grund sie zu hindern.
man darf aber gerade bei Israel nicht vergessen, dass die als Testballon fungieren, vielleicht ist das ja auch so gewollt.
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Was genau hat Flick denn zur Pandemie gesagt?
Lauterbach hat die sinnvollen Reisen unserer Fußballer in Risikogebiete kritisiert, die seiner Auffassung nach den Reiseempfehlungen zum Pandemieschutz entgegen stehen. Flick hat gesagt, der sogenannte Experte soll sich da raus halten.

Nach meiner Auffassung geht es dabei um die Pandemie und nicht um Fußball.
 

Bobby_

Sonderzeichen(-un-)beauftragter/Reduktion#ist
#Choupo-Moting(?!?)/Alaba(IV)/Süle(RV)_OderSauberVersemmeltHerrFlick
#BMG..äh..SGE2vsFCB1
(n)
:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

borat

Prophet
In der jetzigen Form ist es Bayern zuzutrauen, dass sie deutlich hinter Leipzig landen und der BVB nochmal ein Stück herankommt. Flick sollte umstellen und eine neue Taktik wählen, defensiver. Kimmich muss fest auf rechts sein. Dazu zwei stabile Sechser.
 
Oben