Unsere armen Profis

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Bundesliga-Star leiht sich Geld vom Boss

Man kann wirklich nicht behaupten, daß Hannovers Mo Idrissou (24) Hartz-IV-gefährdet ist. 30000 Euro im Monat (plus Prämien) verdient er bei 96. Aber damit kommt er nicht aus!
Das begann schon 2002. Damals kam er aus Wehen, unterschrieb einen Zweijahresvertrag und war prompt in Geldnöten. 96 zeigte sich kulant. Idrissous Gehalt wurde aufgestockt, er unterschrieb als Gegenleistung bis 2007.

Im September verletzte er sich am Knie, fiel aus, war aber gut versichert. Erhielt 14000 Euro netto im Monat.

Jetzt der Anruf bei 96-Chef Martin Kind (60): Hey Boß, ich brauch' mehr Geld!

Idrissou begründete: ?Für meine Familie in Kamerun.?
Er bekam einen Kredit über 15000 Euro. Das Darlehen von 96 wird ihm monatlich vom Gehalt mit 6 Prozent Zinsen abgezogen.

Was macht Idrissou bloß mit seiner Knete?

Er besitzt gleich 3 (!) Autos der Marke BMW, obwohl er z. Z. keinen Führerschein hat. Und seine Freundin durfte sich schon mal über ein 2000-Euro-Gucci-Täschchen freuen.


BILD meint: Ein Schlag ins Gesicht für jeden Fan, der mit dem Kauf seiner Eintrittskarte die Stars finanziert!

Auch wenns von der Blöd kommt , ich schließe mich dieser Meinung an.
 
ach du Gott!
Wie soll denn unsereins mit dem Geld auskommen das wir verdienen.
Drei autos haben und 30000 Euro verdienen und sich dann verschulden. Irgendwie muss der Junge einen anner klatsche haben....
 
Tja...Ich würde sagen daß die zufällige Nutzung eines Schwarzen und ausländischen Spielers nichts anderes ist als....

Billiger Bild-Populismus....tendierend in Richtung Rassismus....

Zufälle gibts....Nai Nai....

Saludos...
 

Norben

Weltenbummler
Kurz und knapp , je mehr Kohle man verdient desto höher werden die Ansprüche.
Seine sind halt etwas zu hoch .....
 
Boah die arme Sau...........ich hoffe das ich nie wieder so arm sein werde,das ich BMW fahren muss.

Frei nach Atze:"BMW??Ich will auffe Bahn--nich aufn Strich!" :lachtot:
 
Ich denke eher das der Junge nicht mit Geld umgehen kann. Dabei ist es nebensächlich ob jemand 3.000, 30.000 oder 300.000 € im Monat verdient. Die Leute die sich hier auf Idrissou stürzen, weil Bild es so meint und haben will, diese Leute tun mir persönlich eigentlich noch mehr leid!
 

muffy1971

RodalBär
DisasterArea schrieb:
Tja...Ich würde sagen daß die zufällige Nutzung eines Schwarzen und ausländischen Spielers nichts anderes ist als....

Billiger Bild-Populismus....tendierend in Richtung Rassismus....

Zufälle gibts....Nai Nai....

Saludos...
genau bild hat so lange alle schwarze bespitzelt um sie dann an den pranger zu stellen, glaubst du das denn was du schreibst :frown:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
DisasterArea schrieb:
Tja...Ich würde sagen daß die zufällige Nutzung eines Schwarzen und ausländischen Spielers nichts anderes ist als....

Billiger Bild-Populismus....tendierend in Richtung Rassismus....

Zufälle gibts....Nai Nai....

Saludos...
What else?
Wir Deutsche sind ja alle Rassisten, daher kommt wohl auch wenig Anderes in Frage.
 
Schabbab schrieb:
Sorry Norben, nimms nicht persönlich, aber ich hab selten so einen Unsinn gehört. :frown:

Diese Geschichte ist an Futterneid ja kaum mehr zu überbieten. :schmoll2:

In unserem Land lässt sich Neid einfach gut verkaufen. Ohne dieses ausgeprägte Gefühl, könnten manche Zeitungen und Fernsehformate dicht machen.

Ist doch Schwachsinn! Idrissou hat gefragt und 96 hat ja gesagt. Ob einer drei BMW fährt oder dreimal am Tag kaggen geht, ist schnurzpiepegal. Angebot und Nachfrage - so what?
 
S

s04rheinland

Guest
Widerwärtiger Scheissdreck vom Volksverblödungs-Organ #1.

Ich würde einfach mal Folgendes zu Bedenken geben:

- Die Einkünfte des gemobbten Spielers sind also seit ein paar Monaten um über 50% gesunken - ist es da so erstaunlich, dass seine vorherige Finanzplanung nicht mehr funktioniert, und er für irgendwas (was, ist völlig egal) einen Kredit aufnehmen muss ?

- Hannover96 gibt einem seiner Spieler also ein Darlehen, das er mit 6% Zinsen zurückzahlen muß. Gehts wen was an? Was ist das Problem ?
 

Norben

Weltenbummler
Schabbab schrieb:
Sorry Norben, nimms nicht persönlich, aber ich hab selten so einen Unsinn gehört. :frown:

Diese Geschichte ist an Futterneid ja kaum mehr zu überbieten. :schmoll2:

Sorry Schabbab, aber Futterneid ist es bei mir bestimmt nicht.
Ich gönne jedem sein Gehalt.
 
s04rheinland schrieb:
- Hannover96 gibt einem seiner Spieler also ein Darlehen, das er mit 6% Zinsen zurückzahlen muß. Gehts wen was an? Was ist das Problem ?

Am Rande: Die 6%ige Verzinsung eines Gehaltsdarlehens respektive -vorschusses ist ab einem Nennwert > 2.500 € gemäß Lohnsteuerrichtlinien zu verzinsen. Nur mal so, falls noch wer schreiben wollte, dass er beim Geldverleiher umma Ecke aber 20% abdrücken muss.
 
Oben