• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Verrücktes aus Gelbfußland

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Schabbab schrieb:
:lachtot: :lachtot: Geil...Eure Autos kannste in der Pfeife rauchen. Daimler ist in den letzen Jahren so ziemlich der grösste Schrott der je gebaut wurde und Porsche indiskutabel teuer. :
Sehr brav - Daimler nicht Benz, ihr lernt ja doch.

Schabbab schrieb:
:Ihr baut Häuser?? :suspekt: Meinst Du die Lehmhütten? :zwinker3:
Qualitativ hochwertige, ökologisch vertretbare Wunderbauten sind die Spezialität der schwäbischen Häuslebauer - wenigstens dieses Klischee entspricht der Wahrheit :zwinker3:
Schabbab schrieb:
:Die Kehrwoche ist das dämlichste worunter ich je leiden musste!:
Die Kehrwoche ist keine Pflicht mehr, sondern dient heute eher als Bereicherung der Kommunikation unter Nachbarn. Wenn du darunter gelitten hast, dann darum weil mit dir eben keiner reden wollte :floet:
Schabbab schrieb:
:Auf dem Fernsehturm war ich erst letztes Jahr...ganz nett, aber der Düsseldorfer Turm gefällt mir besser :
Der Stuttgarter Fernsehturm war der erste seiner Art und wurde weltweit kopiert. Von dort oben hat man zudem einen wunderschönen Blick auf eine der schönsten Städte Deutschlands - nein der ganzen Welt :zwinker3:
Schabbab schrieb:
Musiker?? Okay, Schwoissfuass war ganz nett
:music2: Oinr isch emmer dr arsch ond er wois net mol warom
oinr bleibt emmer ibrig ond koiner schert sich drom :spitze:
 

Schabbab

in Therapie
jokie schrieb:
Kein Wunder bei den Österreichischn Wurzeln oder wie sagt man so schön:
"Kleines diebisches Bergvolk" :lachtot: :lachtot: :zwinker3:
Kein Gedanke...die "Wunderwaffe aller Orthopäden" würde ich nicht mal geschenkt wollen, geschweige denn geklaut. :mahnen:
 

Schabbab

in Therapie
regelbert schrieb:
Sehr brav - Daimler nicht Benz, ihr lernt ja doch.
Das weiß doch jedes Kind :suspekt:

regelbert schrieb:
Die Kehrwoche ist keine Pflicht mehr, sondern dient heute eher als Bereicherung der Kommunikation unter Nachbarn. Wenn du darunter gelitten hast, dann darum weil mit dir eben keiner reden wollte :floet:
Wie man es nimmt...ich habe mehr drunter gelitten, aber das lag vielleicht auch an meinen Nachbarn. Ich steh halt net so drauf mit älteren Damen ein Schwätzchen im Treppenhaus zu halten...bin nicht so kommunikativ wie ihr :floet:

regelbert schrieb:
Der Stuttgarter Fernsehturm war der erste seiner Art und wurde weltweit kopiert. Von dort oben hat man zudem einen wunderschönen Blick auf eine der schönsten Städte Deutschlands - nein der ganzen Welt :zwinker3:
Ich weiß das er der älteste ist aber das ist auch schon sein einziges Alleinstellungsmerkmal :floet: Ausserdem habt ihr nicht so eine geile Uhr drauf wie die Düsseldorfer...aber das ist bei Eurer smogverseuchten Kessellage auch sicher nicht von Belang :zahn:

regelbert schrieb:
:music2: Oinr isch emmer dr arsch ond er wois net mol warom
oinr bleibt emmer ibrig ond koiner schert sich drom :spitze:
Jaaaa...das war geil :hail:

Oinr isch emmer dr erschde, dr erschde der alles brengt
ond emmer de beschde Sprich druff, ond noch Whisky ond Weiber stenkt
de andere die schleiched om an rom, mit Leadrkittl ond so
ond henda druff, alle gleich, dr Beppr von Status Quo
Ond wer koin Bock hod auf Rocknroll ond liabr midm Fahrrad fährd
ond wer koi Geld griagt von dahoim, der isch für de andre nix wert

Oinr isch emmer dr Arsch, ond er woiß id mol warom
Oiner bleibt emmer übrig ond koiner schert sich drom

Frieher saged'se, do war des so, de Kerle dia reißed auf
ond dMädla hogged do, ond wadet bloß, ond schiabed sRöckle nauf
Du moisch, des isch heit andersch? Mir hand jo Emanzipation
Noch guggesch mol rom, ond noch woisches, des isch da reinschde Hohn
de gaile Böck, dia hand a Freindin, de Brave, dia gugged blöd
de oine dia siehsch en dr Disco, de andere dia wixed em Bett

Oinr isch emmer dr Arsch ...

De Starke wered stärker, de Schwache verrecked bald
dia send vrlora ond vrkauft - dr Depp vom Dorf der s nemme schnallt
Ond was bisch du für oiner - baß auf i sag drs bloß?
De andre send ganz schee clever. Schlof bloß id ei , jetz gods noch los
Der Guru en Indien, der reizt de doch, ond Elvis isch au no id dot
Ond der Punker mit seim Nasareng - des wär doch was zur Not

Oinr isch emmer dr Arsch ...
 

Schabbab

in Therapie
jokie schrieb:
Also ich würd sie schon nehmen :floet: Und wenns nur zum verkaufen wär :zwinker3:
Naja, okay, das wär ein Argument...aber auch das einzige was für Porsche spricht :zwinker3:
Nee nee, wenn es schon deutsche Autos sein müssen, dann bevorzuge ich ganz klar die bayerischen Marken :floet:
 

jokie

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Schabbab schrieb:
Naja, okay, das wär ein Argument...aber auch das einzige was für Porsche spricht :zwinker3:
Nee nee, wenn es schon deutsche Autos sein müssen, dann bevorzuge ich ganz klar die bayerischen Marken :floet:

Naja, Schnäppchen sind die ja auch gerade nicht :zwinker3:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Schabbab schrieb:
... schon deutsche Autos sein müssen, dann bevorzuge ich ganz klar die bayerischen Marken :floet:
Gibts da mehrere?

:schimpf: BMW-Fahrer sind für ihre aggressive Dränglerei bekannt - dann lieber an alten 200D von Daimler mit den Wackeldackel hinten drin :zwinker3:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
regelbert schrieb:
Gibts da mehrere?

:schimpf: BMW-Fahrer sind für ihre aggressive Dränglerei bekannt - dann lieber an alten 200D von Daimler mit den Wackeldackel hinten drin :zwinker3:

Äh, AUDI oder?

Aber an den alten 200 Diesel kommt keiner ran , schöne Autos....
 

Schabbab

in Therapie
regelbert schrieb:
Gibts da mehrere?
Wie wäre es mit Audi aus Ingolstadt? :zwinker3:

regelbert schrieb:
:schimpf: BMW-Fahrer sind für ihre aggressive Dränglerei bekannt - dann lieber an alten 200D von Daimler mit den Wackeldackel hinten drin :zwinker3:
Nicht das ich so ein Auto besitzen würde, aber das sind doch genauso unhaltbare Vorurteile wie der "Daimlerfahrer mit Hut und Klorolle"...oder?! :floet:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Schabbab schrieb:
Wie wäre es mit Audi aus Ingolstadt? :zwinker3: :
Ich dachte die gehören mittlerweile zu Lamborghini :zwinker3:

Schabbab schrieb:
Nicht das ich so ein Auto besitzen würde, aber das sind doch genauso unhaltbare Vorurteile wie der "Daimlerfahrer mit Hut und Klorolle"...oder?! :floet:
An den meisten Vorurteilen ist ja doch ein Funken Wahrheit und an den hier besprochenen vielleicht sogar ein bißle mehr :zwinker3:
 

Ibrox

Torwächter
Der Stuttgarter Fernsehturm war der erste seiner Art und wurde weltweit kopiert. Von dort oben hat man zudem einen wunderschönen Blick auf eine der schönsten Städte Deutschlands - nein der ganzen Welt

Man sieht Karlsruhe vom Stuttgarter Fernsehturm aus!? Wahnsinn! :eek: :spitze:
 

Schabbab

in Therapie
Die Geschichte von Audi ist sogar noch ein wenig komplizierter :zwinker3:

August Horch (1868 - 1951) gründete am 14. November 1899 in Köln-Ehrenfeld die Firma A. Horch & Cie. Dort entwickelte er sein erstes Automobil, das Anfang 1901 fertig wurde. Im März 1902 folgte die Umsiedlung nach Reichenbach in Sachsen und zwei Jahre später die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft, verbunden mit einem weiteren Ortswechsel. Am 10. Mai 1904 wurde die A. Horch & Cie. Motorwagen-Werke AG in Zwickau gegründet.
Nach der Gründung 1899 in Köln und der Umsiedlung 1902 nach dem sächsischen Reichenbach ließen die ersten Erfolge der Horch Automobile die Erweiterung der Fabrik notwendig erscheinen. August Horch entschied sich auf Anraten seiner Geschäftsfreunde für die Gründung einer Aktiengesellschaft. Ein neues Gelände fand man in Zwickau. 1904 wurde die Fertigung aufgenommen, der Beginn einer langen Automobilbautradition in Zwickau.
1909 kam es zum Streit zwischen August Horch und dem Aufsichtsrat der A. Horch & Cie. Motorwagen-Werke AG. Horch verließ das von ihm gegründete Unternehmen. Kurz darauf, am 16. Juli 1909, gründete er in der gleichen Stadt ein zweites Unternehmen, die Horch Automobil-Werke GmbH. Den Rechtsstreit um den Namen verlor Horch. Die Lösung des Problems: die Übersetzung seines Namens ins Lateinische. Am 25. April 1910 wurde die neue Bezeichnung der Firma mit Audiwerke GmbH rechtswirksam.
Am 29. Juni 1932 schlossen sich die vier sächsischen Kraftfahrzeugmarken Audi, DKW, Horch und Wanderer zur Auto Union AG mit Sitz in Chemnitz zusammen. Damit konnte der neue Konzern alle Marktsegmente vom leichten Motorrad bis zur Luxuslimousine bedienen.
Mit Krediten der bayerischen Staatsregierung und Marschallplan-Hilfen entstand in Ingolstadt ein neuer Standort der Automobilindustrie. Am 3. September 1949 wurde in Ingolstadt die Auto Union GmbH gegründet. Auf der Grundlage der bewährten DKW Prinzipien - Frontantrieb und Zweitaktmotor – begann im gleichen Jahr die Produktion eines kleinen, robusten 125 ccm Motorrades und eines DKW Lieferwagens.
Auf Betreiben des Großindustriellen Friedrich Karl Flick übernahm die Daimler-Benz AG am 24. April 1958 die Mehrheit und in Folge die restlichen Geschäftsanteile der Auto Union GmbH. Diese war von da an bis Ende 1965 eine 100prozentige Tochter des Stuttgarter Konzerns.
Wiederum auf Vermittlung des Großindustriellen Friedrich Karl Flick übernahm die Volkswagenwerk AG im Dezember 1964 die Mehrheit der Gesellschafteranteile der Auto Union GmbH. Seit Ende 1966 ist das Ingolstädter Unternehmen eine hundertprozentige VW Tochter.

[QUELLE: http://www.audi.de]
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Zurück zum Thema:

Zum meteorologischen :024: Frühlingsanfang :hammer: ist in Baden-Württemberg ein Kälterekord aufgestellt worden. In Albstadt- Degerfeld (Zollernalbkreis) seien am frühen Dienstagmorgen minus 36,1 Grad gemessen worden, sagte der Meteorologe Bernhard Pospichal vom Wetterdienst Meteomedia. Dies sei der tiefste Wert, der jemals im Südwesten ermittelt wurde. Der bisherige Tiefstwert in Albstadt- Degerfeld war im Dezember 2001 mit minus 35,8 Grad verzeichnet worden.

Arktische Kälte herrschte auch in Sonnenbühl (Kreis Reutlingen) mit minus 34,8 Grad und in Bretten (Kreis Karlsruhe) mit minus 22,4 Grad. In Bayern war es in der Nacht zum Dienstag allerdings noch kälter als in Baden-Württemberg: Am Funtensee im Berchtesgadener Land wurden minus 43,6 Grad :frown: erreicht.


Na - dann viel Spaß im Freubad :lachtot:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
regelbert schrieb:
Zum meteorologischen :024: Frühlingsanfang :hammer: ist in Baden-Württemberg ein Kälterekord aufgestellt worden. In Albstadt- Degerfeld (Zollernalbkreis) seien am frühen Dienstagmorgen minus 36,1 Grad gemessen worden, sagte der Meteorologe Bernhard Pospichal vom Wetterdienst Meteomedia. Dies sei der tiefste Wert, der jemals im Südwesten ermittelt wurde. Der bisherige Tiefstwert in Albstadt- Degerfeld war im Dezember 2001 mit minus 35,8 Grad verzeichnet worden.

Arktische Kälte herrschte auch in Sonnenbühl (Kreis Reutlingen) mit minus 34,8 Grad und in Bretten (Kreis Karlsruhe) mit minus 22,4 Grad. In Bayern war es in der Nacht zum Dienstag allerdings noch kälter als in Baden-Württemberg: Am Funtensee im Berchtesgadener Land wurden minus 43,6 Grad :frown: erreicht.


Na - dann viel Spaß im Freubad :lachtot:

Weichei, Jammerlappen!
Freibad ist geil und zwar zu jeder Jahreszeit!
 
Oben