Vertrag mit Lamm wird nicht verlängert

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Der OFC informiert!

Nach der Vertragsverlängerung mit Trainer Hans-Jürgen Boysen haben sich Präsidium und Manager in gemeinsamen Gesprächen darauf geeinigt, dass die bis dahin erfolgreiche Zusammenarbeit mit Manager Rüdiger Lamm über den 30.06.2005 hinaus nicht verlängert wird.

Beide Seiten konnten sich nicht über die zukünftige Konzeption und strukturelle Ausrichtung des Vereins einigen.

Der weiterhin in Westfalen lebende Rüdiger Lamm sieht mit dem angepeilten Aufstieg in die 2. Fußballbundesliga seine Mission in Offenbach als beendet an.

Wir sind davon überzeugt, die Weichen für den Verein in den nächsten Monaten gemeinsam stellen zu können.

OFC.de

Hier wurde man sich nicht über die Höhe des Risikos einig das der Verein im Falle eines Aufstieges bereit ist zu gehen.

Während Lamm eine Mannschaft mit Perspektive 1. Liga zusammenstellen möchte, ist der Vorstand wohl nicht bereit dieses Risiko einzugehen.
Hier soll der Kurs der Konsolidierung der Vereinsfinanzen fortgeführt werden und sich Ausgaben und Einahmen in der Waage halten.
 
Oben