VfB: Transfergerüchte

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Der VfB Stuttgart ist bei seiner Trainersuche offenbar einen Schritt weiter. Die ‚Bild‘ nennt Tim Walter als Kandidaten. Der 43-Jährige ist derzeit bei Holstein Kiel in der zweiten Liga tätig. Zuvor betreute er Nachwuchsteams beim FC Bayern und dem Karlsruher SC. Auch die TSG Hoffenheim hatte Walter auf dem Zettel.

Laut ‚Bild‘ wollen sich die Stuttgarter mit dem Fußballlehrer „wohl in Kürze zusammensetzen“. Bis Saisonende wird Interimscoach Nico Willig das Team betreuen, im Anschluss kehrt er zur U19 der Schwaben zurück. „Dann ist das Thema erledigt“, sagt Sportvorstand Thomas Hitzlsperger.

Trainersuche: VfB beraumt Treffen an
 
Jetzt also Zieler wieder back to Hannover.......beim Wiederaufbau helfen.Hätte er lieber einmal in Stuttgart geholfen......da hat er kräftig mitgeholfen das man überhaupt einen Aufbau braucht
 
So so.......Kabak und Schalke werden immer mehr in Verbindung gebracht.

Der Reschke wird mir immer unsymphatischer.Erst absteigen mit Stuttgart und seiner großkotzigen Art-und dann die in Stuttgart geholten abwerben.Sagen sogar ein paar eingefleischte Schalker das das ein Geschmäckle hat
 
Zitat

Mein Dank gilt hier besonders Chef-Trainer David Wagner und Michael Reschke als Technischem Direktor, die Ozan entscheidend überzeugen konnten, dass der Schritt zum FC Schalke 04 für ihn der richtige ist.“


Welcher wichtige Schritt war denn Stuttgart bzw.was hat Reschke dem Jungen 6 Monate denn später erzählt-der Heuchler!!!

Reschke ist so eine verlogene/heuchlerische Drecksau das es zum Himmel stinkt.Egal ob bei Korkut oder Kabak
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Der VfB Stuttgart hat offenbar in der zweiten englischen Liga eine Verstärkung für die Offensivabteilung aufgespürt. Laut dem ‚Football Insider‘ ist der Deutsche Meister von 2007 einer von vier Klubs, die Interesse an Andre Green zeigen. Der 21-Jährige ist aktuell von Aston Villa an Preston North End verliehen.

Für den Zweitligisten absolvierte Green in der Hinrunde bislang jedoch nur vier Spiele. Sein Vertrag bei Aston Villa läuft im kommenden Sommer aus. Die Offensivkraft wäre demnach ablösefrei zu haben. Auch der FC Brentford, der SV Zulte Waregem und der FC Utrecht haben ihre Fühler ausgestreckt.

VfB an Green dran?
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Der VfB Stuttgart ist sein Herzensverein geblieben: Der frühere Nationalspieler Serdar Tasci kann sich eine Rückkehr zu den Schwaben vorstellen – als Spieler und sogar als Trainer.

Stuttgart - Der derzeit vereinslose Ex-Nationalspieler Serdar Tasci träumt von einer Rückkehr zu seinem früheren Verein VfB Stuttgart. „Es wäre ein Traum, irgendwann nochmal für den VfB und in diesem Stadion zu spielen“, sagte der 32 Jahre alte Verteidiger der „Bild“. 2015 sei eine Rückkehr zwar kurz im Raum gestanden, sein damaliger Verein Spartak Moskau habe aber abgelehnt. „Seitdem ist keiner mehr aus Stuttgart auf mich zugekommen“, sagte Tasci weiter.

Ex-Nationalspieler träumt von Rückkehr zum VfB Stuttgart
 

Schwabenpower

Neues Mitglied
Der VfB verpflichtet Clinton #Mola
❗️


Der 18-jährige Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung aus der U23 des FC Chelsea nach Stuttgart und erhält beim #VfB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Herzlich willkommen, Clinton!
????
✍️
????
 
Oben