Wählt die spielstärkste deutsche Mannschaft der letzten 10 Jahre!

Die spielstärkste Mannschaft der letzten 10 Jahre war...

  • Eintracht Frankfurt (1993/94)

    Stimmen: 11 12,6%
  • VfB Stuttgart (1996/97)

    Stimmen: 12 13,8%
  • Borussia Dortmund (1995/96)

    Stimmen: 10 11,5%
  • FC Bayern München (1998/99)

    Stimmen: 17 19,5%
  • FC Schalke 04 (2000/2001)

    Stimmen: 2 2,3%
  • Bayer 04 Leverkusen (2001/02)

    Stimmen: 25 28,7%
  • Werder Bremen (2003/04)

    Stimmen: 8 9,2%
  • Anderes Team (bitte mit Angabe)

    Stimmen: 2 2,3%

  • Umfrageteilnehmer
    87

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Hallo,

welche deutsche Mannschaft konnte Euch - rein von der Spielkultur her - in den letzten 10 Jahren am meisten begeistern?
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Leverkusen. Auf drei Hochzeiten getanzt, den besten Fußball gespielt sowohl in Deutschland als auch in Europa aber trotzdem mit leeren Händen dagestanden :zucken:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ist imho eine verdammt schwer Entscheidung! Für mich kommen 3 Mannschaften in Frage:

- Stuttgart
- Frankfurt
- Leverkusen

Für Stuttgart spricht das magische Dreieck - welches in dieser Qualität bislang eigentlich unerreicht bleibt. Frankfurt wiederrum hatte die besseren Einzelspieler und mit Yeboah den seinerzeit besten Torjäger Europas.
Leverkusen hingegen tanzte auf drei Hochzeiten - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Eigentlich hätten alle 3 Teams diesen Titel verdient. Aufgrund der spektakulärsten Spielweise verleihe ich jedoch Eintracht Frankfurt den Titel. Gerade in der Hinrunde 1993/94 spielte die damalige Toppmöller-Truppe (insbesondere Yeboa, Gaudino, Okocha und Co.) alles in Grund und Boden, ja, zeitweise sogar Fußball von einem anderen Stern. Niemals werden ich das Jahrhunderttor von Okocha vergessen, als er mit den KSC-Spielern Katz und Maus spielte. Gänsehaut pur - noch heute.

MFG!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Tricoli:

Verrate uns lieber mal Deine Meinung zum Thema! Die objektive Sichtweise eines Italieners würde mich dann doch einmal interessieren. ^^

MFG!
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
bluelion schrieb:
dieser kopierte (copyright by mini bydlinski) scherz von mir stammt übrigens aus einem der erfolgreichsten österreichischen kabarettprogramme!!!! :zwinker3:
Nie gesehen. Und das ich mich bei euch gut auskenne hab ich nie behauptet :mahnen: Das sind lediglich meine subjektiven Eindrücke die ich durch meine Aufenthalte in Österreich gewonnen habe. Wenn man in einem Land lebt ist es sicherlich noch mal anders als wenn man nur zu Besuch ist, das ist mir schon klar. Warum du aber ein Problem damit hast wenn ich mal was gutes über deine Heimat sage versteh ich aber nicht :zucken:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Puh, schwierige Frage. Leverkusen hat 2002 natürlich schon sehr attraktiven Fußball geboten, aber man muss fairerweise sagen, dass sie das auch schon in den Jahren zuvor taten. Also insgesamt wohl Leverkusen. Aber wenn ich an das "Magische Dreieck" von '97 zurück denke, glaube ich, dass es dort fast noch schöner zusammengespielt und kombiniert wurde, auch wenn es "nur" mit dem Pokalsieg belohnt wurde. Daher bin ich ziemlich unentschlossen und warte noch mit meiner Stimme. Die anderen Mannschaften konnten aber IMHO mit den beiden jedenfalls nicht mithalten
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
@Kerpinho:

ich habe für LEVERKUSEN gestimmt.
Grund:
ich habe mich ehrlich gesagt erst seit wenigen Jahren näher mit der Bundesliga beschäftigt (um genau zu sein, seit Trap) und in dieser Zeit hat mich persönlich Leverkusen am meisten überzeugt. Vor allem in der Spielzeit 2002, als man viel Pech hatte und keinen Titel holte. Aber die Leistung war mehr als überzeugend.

Ich hätte aber auch genausogut BAYERN 1999 wählen können. War auch eine klasse Saison. Sehr gut war auch Dortmund. Ich erinnere mich an das Finale gegen Juve...

Entschieden habe ich mich jedoch eben für Leverkusen.

Saluti
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Icke:

Kannst Du Dich nicht mehr an die Eintracht von 1993/94 erinnern? Meine ja nur, weil Du schreibst mit Leverkusen und dem VfB könne kein anderes Team mehr mithalten. ;-)
Ist aber wirklich ne verdammt schwierige Entscheidung.

MFG!
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
@ Icke:

Kannst Du Dich nicht mehr an die Eintracht von 1993/94 erinnern?
Ehrlich gesagt? Nö :zahn: 93/94, da war schließlich noch die 2. Liga interessant :zwinker3: (frag mich jetzt aber nicht, wer da die spielstärkste Mannschaft war :hammer: )
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Favoriten unter den genannten könnte man natürlich ohne weiteres finden.

Bayern 1998/1999 war schon äusserst überzeugend, insbesondere mit Scholl und Basler sah man bis heute nie wieder erreichte Spielkunst auf Münchner Seite.

Leverkusen ist über die Jahre gesehen sicherlich als das Spielstärkste Team zu nennen. Allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass während ihrer tollen Spielzeiten in denen sie die Fans verzauberten auch viel gegurkt wurde, und in schöner Regelmässigkeit hohe Niederlagen, und teilweise - immer wenn Druck auf kam - wenig Spielfluss aufkamen.

Dennoch - Leverkusen liegt in meiner Wertung vorn.

Direkt dahinter ist für mich Bayerns UEFA Cup Sieg Saison zu nennen in jener unser heutige Bundestrainer wohl einen Rekord für die Ewigkeit aufstellte und alleine schon 16 mal einnetzte.

Eintrachts schöne Halbserie würde ich auf ein Niveau mit Bremens letzter Saison setzen. Mit dem Unterschied, dass Bremen es schaffte trotz Schwächeperiode nicht auseinanderzufallen, und daher wohl vorne liegt.

Zu nennen wären eventuell auch die Stuttgarter in Zeiten des magischen Dreiecks, sowie Lautern in ihrer Sensationsmeistersaison.
 

Schabbab

in Therapie
Ich hab für den VfB gestimmt, wenngleich Leverkusen es genauso verdient hätte...doch Stuttgart hat wenigstens irgendwas gewonnen :zwinker3:

Was den Hype des Meisters hier um Frankfurt angeht, so kann ich mich da doch nur gelinde erstaunt erzeigen. Okay, war ne gute Mannschaft damals, für ihre Verhältnisse auch recht erfolgreich, aber so toll war sie auch nicht. Wenn man Kerpi liest muss man ja den Eindruck gewinnen, es wäre damals die beste Mannschaft der Welt gewesen sein...und dem war wahrlich nicht so. Yeboah bester Stürmer der Welt *tztztztz*...nun ja, Ballack ist ja auch...ach, lass ma das, sonst werden wir wieder nur mit selbstgebastelten Statistiken erschlagen :floet:

Ein paar Daten zu Eintracht der Saison 93/94:

BuLi: 5. (38 Punkte, 57:41 Tore, Yeboah Torschützenkönig, 18 Tore)
DFB Pokal: Aus in der 3. Runde gegen Freiburg 5:3 n.V.
Uefa Cup: Aus im Viertelfinale gegen Salzburg :)lachtot: )

Dennoch soll man das nicht falsch verstehen, das war eine gute Mannschaft, überdurchschnittlich gut, aber dennoch nicht dermassen herausragend, dass man sie als beste deutsche Mannschaft der vergangenen 10 Jahre wählen müsste.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Schabbi:

Meine Aussage bezüglich der Eintracht bezieht sich überwiegend auf die Vorrunde. Und in eben jener zelebrierte die Eintracht Fußball. Yeboah galt - zu diesem Zeitpunkt - als einer der besten Stürmer Europas. Die halbe SerieA (damals stärkste Liga der Welt) bekundete seinerzeit Interesse. Nach 6 Spieltagen hatte "Tony" - soweit ich weiß - bereits 9 Tore auf dem Konto.

MFG!
 
Sie wurden (werden) nie Deutscher Meister, aber sie haben mit unter, besonders international, herrliche Spiele geboten:

Lenhoff, Schuster, Kirsten etc.
 
Oben