Wäre das Spiel vorgestern Abend 3:2 ausgegangen...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

hätte der Trainer alles richtig gemacht... So ist Fußball!

Die Partie war bis zur 40. Minute an Harmlosigkeit nicht zu überbieten. Dann das "vermeintliche" Handspiel eines Bayern im Strafraum, welches der schwache Schiedsrichter übersah.
Nach der Pause legten die Bayern einen Zahn zu und die TSG spielte weiter "schläfrig" wie in der 1. Halbzeit
und lag prompt 0:2 zurück (Unachtsamkeiten in der Abwehr; Foul-Elfmeter für Bayern).

Nun erst wurde Hansi Flick mutig und wechselte die jungen Stürmer Paljic und Weber ein, zog Ollhoff ins Mittelfeld (dort gehört er hin!) zurück und schon Minuten später resultierte daraus der Anschlusstreffer durch
Winkler. Jetzt drehte die TSG auf und der für mich beste Spieler auf dem Platz, Matthias Örüm erzielte den
Ausgleich. Dem eingewechselten Stürmer Paljic gelang kurze Zeit später das viel umjubelte 3:2 für Hoffenheim – aber die ballsicheren Bayern glichen fünf Minuten später aus.

Nach der bereits verloren geglaubten Partie sind wir Zuschauer voll auf unsere Kosten gekommen – das
Aufbäumen der TSG gegen die drohende Heimniederlage war sehr beeindruckend.

Fazit: Mit mehr Mut zur Offensive gegem die Bayern Amateure wäre an diesem Abend mehr drin gewesen...!


MFG Jimmy!
icon55.gif
 

muffy1971

RodalBär
vlt hätte die tsg den hoffene einwechseln sollen? auch wenn der nur b jugend spielt hätt ich ihm zugetraut das spiel zu drehen :floet:
 
muffy1971 schrieb:
vlt hätte die tsg den hoffene einwechseln sollen? auch wenn der nur b jugend spielt hätt ich ihm zugetraut das spiel zu drehen :floet:

Tja, hättest Du Dir den Bericht durchgelesen müsstest Du eigentlich wissen, dass die TSG das Spiel sehr wohl gedreht hat, nur, fing man dann abermals einen Gegentreffer, und diesen hätte selbst Isaak (Stürmer) wohl nicht verhindern können.
 

muffy1971

RodalBär
flenders schrieb:
Tja, hättest Du Dir den Bericht durchgelesen müsstest Du eigentlich wissen, dass die TSG das Spiel sehr wohl gedreht hat, nur, fing man dann abermals einen Gegentreffer, und diesen hätte selbst Isaak (Stürmer) wohl nicht verhindern können.
ich les immer alle postings auf die ich antworte mit isaak wär euch aber der entscheidente treffer gelungen
 
muffy1971 schrieb:
ich les immer alle postings auf die ich antworte mit isaak wär euch aber der entscheidente treffer gelungen

Deine erste Antwort lies aber anderes verlauten. Wenn, dann hättest Du schreiben müssen "nochmals" "abermals" etc. :mahnen: :zwinker3:

Aber was bringt "hätte", "wenn" und "aber" im Fußballgeschäft? Richtig, nichts. Zumal Isaak als 16-jähriger (88-er Jahrgang) überhaupt keine Spielerlaubnis hat/hätte... :floet: :zwinker3:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Tja, die TuS hat sowohl in Hoffenheim als auch daheim gegen die Baby-Bayern gewonnen :zahn: ... und das ganz ohne Hoffene... :gruebel:

Gruss
 
whiteman schrieb:
Tja, die TuS hat sowohl in Hoffenheim als auch daheim gegen die Baby-Bayern gewonnen :zahn: ... und das ganz ohne Hoffene... :gruebel:

Gruss

Dortmund hat gestern Leverkusen bezwungen, welche ja Real Madrid bekanntlich 3:0 abschossen, demzufolge stellt sich die Frage, wie hoch hätte der BVB die "Galaktischen" abgeschlachtet?
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
flenders schrieb:
Dortmund hat gestern Leverkusen bezwungen, welche ja Real Madrid bekanntlich 3:0 abschossen, demzufolge stellt sich die Frage, wie hoch hätte der BVB die "Galaktischen" abgeschlachtet?


...und das auch ohne Hoffene....

Gruss
 
muffy1971 schrieb:
lach das einzige warst du mir vorwerfen könntest wär die tatssache das ich keinen smilie verwendet habe :floet: :zwinker3:

Was hätte denn ein Smilie am Sinn dieses Posts
vlt hätte die tsg den hoffene einwechseln sollen? auch wenn der nur b jugend spielt hätt ich ihm zugetraut das spiel zu drehen
geändert?

Nichts.

Denn in deiner Antwort steht was von "Hoffe hätt`s geschafft das Match zu drehen". Nicht "wieder drehen" etc.....

Aber ist doch laddn...
 
Oben