Warum Pessimismus?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ibrox

Torwächter
Warum herrscht denn bei euch so eine Weltuntergangsstimmung? Wenn man eure Einträge so verfolgt (vor allem im UEFA-Cup-Thread), könnte man ja denken, der VfB befände sich im tiefsten Abstiegsstrudel und hätte gestern eine 8:0 Packung bekommen!

Ihr werdet doch jetzt nach fünf mäßigen Spielen nicht den Mut verlieren, oder?
 

zariz

Bekanntes Mitglied
kein pessimismus... aber die letzten spiele und ergebnisse regen nunmal auch nicht zu freudentänzen auf... zumindest das minimalziel ist ja aktuell noch im haben
 
B

beribert

Guest
Verstehe die Pessimisten auch nicht!!

Das mal wieder eine schwächere Serie auf uns zu kommen würde war doch abzusehen..................... und ist auch ganz natürlich!!

Jetzt heisst es nur schnell aus der "Krise" rauszukommen und die Kurve zu kratzen.
 

paume

Sinnlos-Tipp-Meister
beribert schrieb:
Verstehe die Pessimisten auch nicht!!

Das mal wieder eine schwächere Serie auf uns zu kommen würde war doch abzusehen..................... und ist auch ganz natürlich!!

Jetzt heisst es nur schnell aus der "Krise" rauszukommen und die Kurve zu kratzen.

Sehe ich ganz genauso. :spitze:

Am besten jetzt am So. und Do. gewinnen und die Pessimisten werden wieder optimistischer. :zwinker3:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Ich würde sagen, hier drückt sich kein Pessimismus, sondern lediglich Realismus aus.

Der VfB lieferte zuletzt eher negative Schlagzeilen und auf dem Platz war auch nicht viel los. Auf der anderen Seite haben S04, Bremen, Hertha, HSV, Lev kräftig zugelegt. So scheint es derzeit wahrscheinlich, zumindest für mich, dass Platz 3 verfehlt wird - und dann greifen die "Ausstiegsklauseln zu Sonderkonditionen :zwinker3: ".

Also haben sich die Aussichten ein wenig eingetrübt und auch die Stimmung. Hinzu kommt, dass wir hier anscheinend mehr für den VfB empfinden als unser Torwart - auch dies hat mich enttäuscht, wenngleich es auch wohl normal ist, dass Fans anders denken als Profis.
 
Auch wenn es für viele sicher ein Jammern auf hohem Niveau ist, ich gehöre auch eher zu den Pessimisten. Begründung: die jahrelange Erfahrung, dass der VfB nie die Big Points macht. Spontan fallen mir zwei verlorene Europapokalfinals ein, mindestens einmal die Uefa-Cup-Quali verdattelt (gegen Bielefeld ein 3:3), CL-Quali gegen Leverkusen verdattelt etc etc. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :zwinker3: Mein Tipp für diese Saison: Uefa-Cup-Quali.
 

Ibrox

Torwächter
malhatma schrieb:
Auch wenn es für viele sicher ein Jammern auf hohem Niveau ist, ich gehöre auch eher zu den Pessimisten. Begründung: die jahrelange Erfahrung, dass der VfB nie die Big Points macht. Spontan fallen mir zwei verlorene Europapokalfinals ein, mindestens einmal die Uefa-Cup-Quali verdattelt (gegen Bielefeld ein 3:3), CL-Quali gegen Leverkusen verdattelt etc etc. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :zwinker3: Mein Tipp für diese Saison: Uefa-Cup-Quali.

Um die richtig großen BIG POINTS landen zu können, muss man erstmal ganz viele kleine big points machen! Mir wird nie begreifbar sein, wie man ein Europapokal-Finale als Misserfolg bezeichnen kann...selbst wenn es verloren geht!

Cheers!
 
Ibrox schrieb:
Um die richtig großen BIG POINTS landen zu können, muss man erstmal ganz viele kleine big points machen! Mir wird nie begreifbar sein, wie man ein Europapokal-Finale als Misserfolg bezeichnen kann...selbst wenn es verloren geht!

Cheers!

Das ist zugegeben eine Frage der Gewichtung. "Viele kleine big points" sind für mich eben keine big points :zwinker3:
 
B

beribert

Guest
Ibrox schrieb:
Um die richtig großen BIG POINTS landen zu können, muss man erstmal ganz viele kleine big points machen! Mir wird nie begreifbar sein, wie man ein Europapokal-Finale als Misserfolg bezeichnen kann...selbst wenn es verloren geht!

Cheers!

Ich bin auch deiner Meinung, dass man sich über ein verlorenes Endspiel gegen den Maradonaclub Neapel damals oder gegen den Vialli-Zolaclub Chelsea 1998 wirklich nicht aufregen braucht!!! :floet: :floet:

Ist ja nicht so, dass wir da die Favoriten waren!!! :zwinker3:

Wenn wir gegen Parma gewinnen, dann sollten wir uns auch in der Bundesliga wieder steigern können.

Das Spiel gegen die Hertha war ein guter Anfang um mit dem typisch schwäbische JAMMERN und MOTZEN aufzuhören!!! :hand:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beribert

Guest
malhatma schrieb:
@ beribert
Das kann ich so stehen lassen. Ich hätte mich bei meiner Aufzählung auf diverse BL-Ereignisse beschränken sollen :hand:


Das stimmt schon eher, da waren wir immer ein bißchen der Loserclub, obwohl wir 1992 ja auch die Meisterschaft mit 14 Punkten Vorsprung gewonnen haben.......... :floet:

Sowas passiert halt mal!!
 

die bunte Kuh

unbefleckte Erkenntnis
malhatma schrieb:
Mein Tipp für diese Saison: Uefa-Cup-Quali.
Auch auf die Gefahr hin, den Klugscheisser raushängen zu lassen: Du meinst wohl UEFA-Cup-Platz :zwinker3: . Die UEFA-Cup-Qualifikation ist ein Vor-Wettbewerb ähnlich dem UI-Cup, bei dem Pokalsieger kleinerer UEFA-Mitgliedsländer um den Einzug in den UEFA-Cup spielen (o.s.ä.) :mahnen:.
Ich hoffe doch nicht, dass der VfB bald für Moldawien oder Albanien antritt :zwinker3: , außerdem sind wir aus dem Pokal schon ausgeschieden. :floet:

MfG
 

Ibrox

Torwächter
regelbert schrieb:
lediglich für Leute, die von der Paranoia, dass der VfB ein Lieblingskind und Günstling des DFBs sind, beseelt sind :floet:

Nachdem euer heimlicher Chef und Gönner heute wohl abgewählt wird, sehe ich dunkle Zeiten auf den VfB zukommen! :zwinker3:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
regelbert schrieb:
Wir lieben Theo Zwanziger :spitze: - da brauchen wir keinen falschen Fufizer :zwinker3: mehr
Was zum Teufel ist ein Fufizer? Klingt wie Luzifer :lachtot: Und Theo Zwanziger ist auch nicht gerade viel besser als MV. Würde es gerne sehen wenn beide ihren Hut nehmen würden :jaaa:
 
Oben