Was ging ab?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
die xxxx überchlägt sich ja gerade mit diesem Thema, was da wahres dran ist kann wohl noch nicht eindeutig erklärt werden.

hetzkampagne oder wahrheit, das wird man hier wohl nie erfahren.

ANMERKUNG: da sich die hier zitierten Mutmaßungen einer bekannten Tageszeitung als falsch herausgestellt haben, wurden die entsprechenden Textpassagen gekürzt.

Ich bitte nochmals darum, zukünftig keine Diskussionen mehr zu führen, die - anhand von Mutmaßungen, die Rechte Dritter beschneiden oder gar verletzen. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aimar

Frauensportbeauftragter
Garry hat dazu bereits was geschrieben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ibrox

Torwächter
Öhrnie schrieb:
würde gerne mal den bericht der taz lesen, hat den jemand gefunden, habe hier keine zeit zu suchen
Artikel aus der taz sind nur am Tag des Erscheinens kostenlos, das Archiv kostet! Leider erschien der Artikel gestern!

Cheers!
 
Aimar schrieb:
Garry hat dazu bereits was geschrieben

ich weiß, gary macht nicht gerne neue themen auf....

aber das wird mir zu heikel,

hetzkampagne ja oder nein

ist auch sehr interesant das sich mittlerweile ganze artikel aus zitaten vom Forum bestehen, wo sind wir eigentlich, kann die xxxx nicht mehr selber recherchieren, oder die taz?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gary

Bekanntes Mitglied
Öhrnie schrieb:
ich weiß, gary macht nicht gerne neue themen auf....


Mir sah es zu sehr nach einem typischen „Sommerloch-Thema“ aus, außerdem war mir das Privatleben von xxxx xxxx vielleicht eine Randnotiz, aber keinen eigenen Thread wert :hammer:

Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass die xxx es heute zum riesengroßen Seite 1 Aufhänger macht und auch das Abendblatt wertvollen Platz seines Sportteils dafür opfert.
Die Blöd erwähnt das Thema dagegen erstaunlicherweise mit keiner Silbe. :gruebel:

Für mich ist es offensichtlich, dass die Anti-xxxx Fraktion erneut versucht, ihn auf die hinterhältige Tour bloßzustellen und abzuschießen. Ich bin zwar auch für „xxxx raus“, aber mit anderen Mitteln.



Wie und mit wem er es treibt ist seine Privatangelegenheit und hat niemanden zu interessieren.

Interessieren würde mich allerdings wirklich, wer die Foren und die Presse mit solchen Insiderstorys füttert.

Jenes „Drehbuch“ auf das ich auch im Winterpausenthread einging ist ja auch so ein Fall.
Hier hat der Übersteiger Geheimpapiere veröffentlicht, den Club damit lächerlich gemacht und auch die Position in zukünftigen Vertragsverhandlungen erschwert.

Der Maulwurf (oder ggf. die Mehrzahl davon) sollten schnellstens gefunden und „ausgeschaltet“ werden….



btw:

zum Glück habe ich eine Abneigung gegen gepostete Presselinks und bevorzuge reinkopierte Texte :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
das privatleben ist mir auch ziemlich egal von ihm.

nur wenn, ich betone wenn das stimmen sollte mit den minderjährigen, muss das natürlich konsequenzen haben.

aber mit einem urteil warte ich lieber noch ab, das ist mir alles noch viel zu schwammig
 

gary

Bekanntes Mitglied
Das Thema ist auch so heiß, dass man es derzeit nicht mal mit der Kneifzange anfassen darf :eek:


Siehe St. Pauli Forum:


Titel: xxxx

Da mir die Sache rechtlich momentan etwas zu heiß wird, habe ich den Thread in einen internen Bereich verschoben.

Wer weiterhin Behauptungen über das Freizeitverhalten von Medienmitarbeitern aufstellt, die er nicht gerichtsverwertbar belegen kann, wird mit sofortiger Wirkung vom Forum ausgeschlossen, wovon eventuelle weitere rechtliche Schitte nciht ausgeschlossen sind.

Der Ursprungsthread wird erst dann wieder zur Verfügung gestellt, wenn er ensprechend bereinigt ist und für mich als Verantwortlichen keine Gefahr darstellt.

MfG
Webmaster
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
uiuiui, jetzt geht es los.

irgendwie klar, st.pauli ist gerade ein pulverfass.

alle sind ziemlich gereizt, da kocht schnell mal was über
 
und es geht noch weiter, habe es gerade gelesen, aber das forum ist erstmal geschlossen




ich kann den text nur unterschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gary

Bekanntes Mitglied
Den Text finde ich auch nicht schlecht, da er berechtigte Kritik an der Art der „Informationsbeschaffung“ der Hamburger Presse enthält.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dann hoffe ich das das alles stimmt und wieder ruhe einkehrt, morgen muss ein sieg her.

ach ja, an Bild, niemals St.Pauli ohne St. :schimpf:
 

mendiculus

MODEFAN
Auch die Mopo schreibt heute wieder von Pauli ohne Sankt.

was mir aber nicht wurscht ist, ist der Deal mit Upsolut. 90 % für 30 Jahre ! Haben wir schon den 1. April, oder was ??? Ich habe ja schon damals vermutet, dass der Hammer an diesem Deal noch auftaucht. Aber sowas....

Allerdings habe ich seit dem einen Mopo- Artikel nix weiteres gelesen. Hatte auch keine Zeit mich im stpauli-forum zu "informieren" und nun ist es abgeschaltet.

Also : WER WEISS MEHR ZU DIESEM DEAL ? BITTE MELDEN UND AUFKLÄREN !!

So langsam geht ja sogar mir die Hutschnur über. Und das will schon was bedeuten !!!

Die Mannschaft muss heute wieder die richtige Antwort auf dem Platz geben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gary

Bekanntes Mitglied
mendiculus schrieb:
Also : WER WEISS MEHR ZU DIESEM DEAL ? BITTE MELDEN UND AUFKLÄREN

Dazu habe ich folgendes aus einem Chat von kiezkicker.de mit Vize Marcus Schulz gefunden:



Feb 21 20:03:37 [snief] Is es richtig, dass der Rückkauf der Vermarktungsrechte fand ohne finanzielle Deckung stattfand und durch die Verzögerung der Zahlung upsolut nun 90 % statt 75 % der Merchandise-Rechte besitzt (für die nächsten 30 Jahre?)? Ist es richtig, dass Holz dem Verein Kosten für Umbau und Personalkosten in Rechnung stellt? Hat der FC St Pauli ein einseitiges Kündigungsrecht für diese beiden Verträge (upsolut Merchandising und holz), und wenn ja zu welchen Bedingungen ?



Feb 21 20:10:35 [MS] Nein. Das stimmt nicht. Beide Verträge (upsolut und Holz) wurden synchron verhandelt; beide wußten auch jeweils voneinander. Über Details kann ich da nichts sagen. Für upsolut war eine Option für 15 weitere Prozent unter bestimmten Bedingungen fest vereinbart. Man muß die Sache aber in einem gesamten Zusammenhang sehen: Durch den Rückkauf der Vermarktungsrechte steigt das Geld, das die Vermarktung an uns gibt, von ca. 600.000 auf fast eine Million. Aus der Merchandising haben wir nicht mal die halbe Diferenz bekommen. Und sollten wir dann doch irgendwann mal aufsteigen :), ist der Einnahemzuwachs bei der Vermarktung ungleich höher. Der Holz-Vertrag ist unter bestimmten Bedingungen kündbar.


http://kiezkicker.de/vorstandschat-21-02-2005.html




75% hatte upsolut bislang schon (das steht sogar auf der offiziellen FC St. Pauli Seite), jetzt noch 15% aus der Option dazu, die 90 % scheinen also zu stimmen.
 

mendiculus

MODEFAN
KOMMENTAR | 19.03.2005

Lieber Corny Littmann ...
JOSEF DEPENBROCK

MOPO entschuldigt sich




... auf dem Sportplatz sollte es hart, aber fair zugehen. Trotzdem kommt es immer wieder zu Fouls: Die MOPO hat in der Ausgabe vom Mittwoch ein solches Foul Ihnen gegenüber begangen. Wir haben Sie in unserer Berichterstattung zum Trainingslager des FC St. Pauli auf Kuba schwer gefoult. Anonyme - und wie wir heute wissen - ungerechtfertigte Verdächtigungen Ihnen gegenüber fanden durch die MOPO Verbreitung. Das Blatt hat zu Unrecht Ihren Ruf beschädigt und die Kritik nicht auf Ihre Arbeit als Vereinspräsident beschränkt, sondern auf Ihre Privatsphäre ausgeweitet. Wir mussten feststellen, dass diese Berichterstattung nicht der Wahrheit entsprach und den hohen Ansprüchen, die wir in der Redaktion an unsere Arbeit stellen, widersprach. Wie im Fußball üblich, ist dieses Foul mit der Roten Karte geahndet worden - und mit einer Auswechslung.

In der MOPO-Redaktion finden sich viele St. Pauli-Fans, die mit Ihrem Verein eines teilen: Der Club soll sein sportliches Comeback feiern und wieder aufsteigen. Zu diesem Ziel wollen wir durch faire Berichterstattung und konstruktive Kritik beitragen, nicht aber durch persönliche Anwürfe. Entschuldigen Sie bitte unser Foul.

www.mopo.de

Aber erst sowas in die Welt setzten. Na ja, immerhin haben sie den "Anstand" sich öffentlich zu entschuldigen. :mahnen:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Lieber Corny Littmann ...

MOPO entschuldigt sich

... auf dem Sportplatz sollte es hart, aber fair zugehen. Trotzdem kommt es immer wieder zu Fouls: Die MOPO hat in der Ausgabe vom Mittwoch ein solches Foul Ihnen gegenüber begangen. Wir haben Sie in unserer Berichterstattung zum Trainingslager des FC St. Pauli auf Kuba schwer gefoult. Anonyme - und wie wir heute wissen - ungerechtfertigte Verdächtigungen Ihnen gegenüber fanden durch die MOPO Verbreitung. Das Blatt hat zu Unrecht Ihren Ruf beschädigt und die Kritik nicht auf Ihre Arbeit als Vereinspräsident beschränkt, sondern auf Ihre Privatsphäre ausgeweitet. Wir mussten feststellen, dass diese Berichterstattung nicht der Wahrheit entsprach und den hohen Ansprüchen, die wir in der Redaktion an unsere Arbeit stellen, widersprach. Wie im Fußball üblich, ist dieses Foul mit der Roten Karte geahndet worden - und mit einer Auswechslung.

In der MOPO-Redaktion finden sich viele St. Pauli-Fans, die mit Ihrem Verein eines teilen: Der Club soll sein sportliches Comeback feiern und wieder aufsteigen. Zu diesem Ziel wollen wir durch faire Berichterstattung und konstruktive Kritik beitragen, nicht aber durch persönliche Anwürfe. Entschuldigen Sie bitte unser Foul.
 

mendiculus

MODEFAN
garylineker schrieb:
75% hatte upsolut bislang schon (das steht sogar auf der offiziellen FC St. Pauli Seite), jetzt noch 15% aus der Option dazu, die 90 % scheinen also zu stimmen.
Das ist nach meinem Wissensstand nicht ganz richtig !
Upsolut hatte 50% und ist durch den Deal auf 75% aufgestockt worden. Da dieser Deal ja schon recht lange steht, erklärt sich diese Info auf der HP. Wenn jetzt also 90% - zusätzliche 15% unter "besonderen Voraussetzungen" - kommuniziert werden, ist diese unglaubliche Geschichte tatsächlich wahr !

Ich bin MAL WIEDER schockiert !

Ich verstehe natürlich aber auch, dass der Vorstand dieses in dem von Dir genannten Interview die Sache herunterspielt. Stolz wäre ich auf so ein Geschäft auch nicht !

Ich habe doch schon damals zu Dir gesagt :

" Ich weiss gar nicht, warum sich alle so freuen. Upsolut hat dies bestimmt nicht aus reiner Sympathie zu St. Paulu gemacht. Der dicke Hammer kommt noch. Die Frage ist nur, wann der Hammer kommt und wie gross er wird !"

Manchmal bin ich überrascht über mich selbst.

Na ja. Ich kenne diesen Sauhaufen anscheinend schon etwas länger. :zwinker3:
 

mendiculus

MODEFAN
Aimar schrieb:
Zwei Doofe ein Gedanke. :lachtot:

Dieser Laden ist einfach lächerlich :suspekt:
Wer hat denn den Platzverweis erhalten ? Stefan Krause ???

Mich wundert nur der Schlusssatz dieses Kommentares :

.....
In der MOPO-Redaktion finden sich viele St. Pauli-Fans, die mit Ihrem Verein eines teilen: Der Club soll sein sportliches Comeback feiern und wieder aufsteigen. Zu diesem Ziel wollen wir durch faire Berichterstattung und konstruktive Kritik beitragen, nicht aber durch persönliche Anwürfe. Entschuldigen Sie bitte unser Foul.

Mir ist nicht aufgefallen, dass die Mopo - trotz fast täglicher Berichte über St.Pauli - seit der "Steueraffäre" mehr als 2 x über das sportliche beim FC berichtet hätte. Ausser es war negativ.

Selbst nach Spielen konzentrierte sich die "Berichterstattung" ausschliesslich auf Skandale - teils konstruierte.

Die Mopo hat bei mir einen riesen Bonus verspielt. Mal sehen, ob und wie sich die Berichterstattung jetzt ändert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben