Was ist mit meinen Mainzern los?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Nach dieser tollen Vorrunde mit Siegen gegen Mannschaften wie Bremen oder Leverkusen war das schon ein Schock, dass Mainz so in die Rückrunde startete wie Lautern in die Vorrunde. 3 Niederlagen in Folge (nachdem schon aus Spieltag 15-17 Null Punkte geholt wurden :frown: )
Im Moment macht mir der FCK wieder richtig Spaß. Jetzt isses genau umgekehrt wie am Anfang der Saison. Da brauchte ich die Mainzer Erfolge um nen Grund zum Jubeln zu haben, aber jetzt muss man sich um die ernsthafte Gedanken machen und Lautern punktet gegen JEDEN :spitze:
Ich dachte ja nicht, dass Mainz die Klasse wirklich hält, aber nach DER Vorrunde bin ich schon sehr entsetzt über den plötzlichen Einbruch. Zuerst wurde kein Heimspiel verloren, aber jetzt plötzlich am 17,18. und 20.Spieltag :eek: Mainz im freien Fall, und kein Ende in Sicht. Die einzige Beruhigung: Rostock, Freiburg und Bochum packens nicht wirklich, den Abstand schnell zu verringern. Aber es werden noch so viele Punkte vergeben, dass sie Mainz noch locker überholen können...
Naja, ich hoffe mal das Beste und drücke ihnen weiterhin die Daumen!!!
 
à propos Karnevalsverein

Der Clown,die Mowache

Kein Bericht über den Lach-und Spaßverein FSV Mainz kam ohne den Harlekin mit Karnevalsschminke und Hut aus, der im Mainzer Fanblock ausdauernd die Arme schwenkte. Der Spaßmacher galt als Prototyp des ewig gut gelaunten Anhängers. Doch so dankbar das Fernsehen immer wieder das stimmungsvolle Pausenbild versendete, so allergisch reagierte alsbald die alteingesessene Mainzer Fanszene auf den kostümierten Medienstar. Als Erfolgsfan wurde der Spitzhut alsbald ausgemacht, war der Clown doch in der 2.Liga kein einziges mal im Stadion gesehen worden.
Ohnehin müssen sich so manche Mainzer Neufans erst in die Materie einarbeiten. Nur ein Beispiel von vielen: Als beim Gastspiel in München der Gästeblock nach kühnen Paraden seinen Torhüter feierte, fragte ein Anhänger etwas verschämt seinen Nebenmann: "Was ist denn eigentlich die Mowache?" Der Clown hätte wohl auch keine Antwort gewusst.


aus "11 Freunde"
 
Ich hatte ja gehofft diesem unsympathischen Verein gehts wie Tasmania-leider haben sie mit Glück(wie gegen uns) und durch Mannschaften die Mainz unterschätzt haben,nun schon soviele Punkte zusammengefercht,das sie anscheinend nichmal mehr absteigen-LEIDER!!!

Aber ich muss zugeben,wenn die Wahl zum Abstieg zwischen Bochum und Mainz fallen muss,dann lieber der VfL---es sei den sie schmeissen ihren Labertrainer vorher noch raus! :schimpf:
 

SuperMainzer

Meenzer Bubb
Helau :hand:

6 Niederlagen in Folge ist schon übel. Aber es ist ja nicht so das die Manschaft so schlecht spielt. Es war mir zumindestens schon vorher klar das alles passen muß um die Klasse zu halten. Wenn man immer nur eine Halbzeit gut mitspielt reicht das eben leider nicht für Liga 1.
Aber noch haben Wir ja ein bißchen Vorsprung auf die Abstiegsplätze.
Hätte mir einer vor der Saison gesagt das die Mainzer am 20. Spieltag 6 Punkte Vorspung auf einen Abstiegsplatz haben wäre ich sehr zufrieden gewesen.

Das die Situation gerade nicht einfach ist, ist mir auch klar. Aber da haben Wir Mainzer noch ganz andere Zeiten durch gemacht.

Wünsche allen noch eine schöne närrische Zeit. Ich nehme nun ne Aspirin und ein Konterbier zu mir und geh wieder feiern.
Ziehe gleich wieder als Kuh mit 05 Schal durch die Stadt ;)

Helau :hand:
 

SuperMainzer

Meenzer Bubb
Die Niederlage gegen Hertha BSC Berlin soll kein Grund sein die Köpfe hängen zu lassen. Die 05-Profis und -Verantwortlichen werden morgen auf einem eigenen Wagen am Rosenmontagszug teilnehmen und sich den Fans in der Stadt präsentieren. Wer die 05er sehen will, muss rechtzeitig an der Strecke sein, sie fahren mit Zugnummer 12. Auch die Fans sind wieder mit einem eigenen Wagen unterwegs.


Der Auftakt ins Fastnachtswochenende hätte für alle 05er sicherlich glücklicher verlaufen können. Doch der Freude an der Straßenfastnacht soll dass nicht nachhaltig trüben. „Die Fastnacht gehört zu Mainz und Mainz 05 ist ein Stück Mainz. Wir identifizieren uns einfach damit, zumal uns ja in unserem Jubiläumsjahr auch das Motto gewidmet ist“, begründet 05-Manager Christian Heidel die Teilnahme der Mannschaft am Rosenmontagszug. „Außerdem ist es ein Wunsch vieler Fans, dass wir mitfahren. Wir demonstrieren, dass wir auch bei Niederlagen zusammenstehen.“
Quelle: www.mainz05.de


Wagen Nummer 12... Wenn ich Glück habe könnte ich davon nochwas mitbekommen :zwinker3:
 
Zu rechnen war mit dem Durchhänger, freue mich trotzdem mit Euch, ob Karneval oder nicht. Vielleicht fahre ich ja mit Euch nach MG, wäre mir eine Ehre....und in Mainz möchte ich mal Karneval feiern, das hat bestimmt einiges...Viel Glück Ihr Meeeennnnzer :spitze:
 

muffy1971

RodalBär
der knackpunkt war wohl das lautern spiel

wie klopp sagte das spiel der spiele und ausgerechnet dieses spiel ging voll in die hose...hier haben sich die mainzelmännchen einen psychologischen knacks geholt von dem sie sich erst langsam erholen
 
DIe Mainzer haben halt am Saisonbeginn auf einer Euphoriewelle am absolut obersten Limit ihrer Möglichkeiten gespielt und sind von ihren Gegner unterschätzt worden, bzw. sie kannten die Mannschaft und ihre Spielweise kaum. Dann entschwand die Euphorie und dem Team der Überraschungseffekt, die Folgen: aus den ersten 10 Spieltagen holten sie 18, an den zweiten 10 nur noch 4 Punkte...

Wenn sie sich retten, was wegen der schwäche der 3 Schlusslichter möglich ist, dann wohl nur wegen des guten Starts...
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Ich wünsch den Mainzern zwar nicht direkt den Abstieg, aber wenn Rostock dafür in der Liga bleiben kann dürfen sie von mir aus gerne die Plätze tauschen :fress:
 

Hazuki

Bayern-Fan
War doch eigentlich vorhersehbar, dass sie diese Spielweise nicht über die komplette Saison durchhalten können. Ich wünsche den Mainzern dennoch, dass sie in der Liga bleiben, auch wenn es eine schweres Stück Arbeit für den Karnevalsverein werden wird.
 
Oben