Was passiert nun?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Egal wer Trainer wird, irgendwie denk ich stimmt bei uns was anderes nicht!

es kommt mir vor als wäre unsere Truppe so wie meine Klasse in der Schulzeit! Der Lehrer meinte immer wir seien un-unterrichtbar!

Ist Borussia untrainierbar???

Am Anfang gehts immer aufwärts mit neuem Trainer aber dann wars das auch wieder!!!

Ich denke wir brauchen dringend Führungspersönlichkeiten, und sollten diese Spielern die sie ansatzweise zeigen nicht auf die Bank setzten!

Echte kerle sind gefragt, ein Schlaudraff ist IMMER Heiß und ein Demo sollte auch nicht auf der Bank versauern zumindest als Joker hätte HF ihn mit seiner Torgefährlichkeit mal bringen müssen!

Ein Trainer wie Klopp der es schafft über jahre erfolgreichen und vor allen schönen offensiv-Fußball zu zelebrieren wäre einfach mal traumhaft! :floet:
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
baerwurz schrieb:
es kommt mir vor als wäre unsere Truppe so wie meine Klasse in der Schulzeit! Der Lehrer meinte immer wir seien un-unterrichtbar!


Irgendwie kenne ich genau diese Worte auch noch aus meiner Schulzeit :floet: !
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Warum ist Bayern München unter Ballack eine Klasse schlechter als unter der Regide Effenbergs oder sogar Basler? Weil sie Führungsspieler waren und Ballack zwar ein hervorragender Spieler ist, aber eben keiner mit Führungsansprüche...

Jetzt komme ich zum Problem: Wir brauchen unbedingt einen der das MAul ausreißt, vor, neben, hinter, über und auch unter den Platz. Wir brauchen einen der Scheiße schreit, und der akzeptiert wird, sowohl von der Mannschaft als auch vom Trainer. Mit Köppel kommt hoffentlich der Weisweilerische alte Führungsstil wieder und dann geht es auch wieder aufwärts...Wir brauchen jetzt Eier......

Am Samstag sehen wir hoffentlich wieder eine Mannschaft und nicht das, was ich die letzten 180 Min. gesehen habe.....

Mit der Raute
icon32.gif
im Herzen
 
drunkenbruno schrieb:
Warum ist Bayern München unter Ballack eine Klasse schlechter als unter der Regide Effenbergs oder sogar Basler? Weil sie Führungsspieler waren und Ballack zwar ein hervorragender Spieler ist, aber eben keiner mit Führungsansprüche...

Jetzt komme ich zum Problem: Wir brauchen unbedingt einen der das MAul ausreißt, vor, neben, hinter, über und auch unter den Platz. Wir brauchen einen der Scheiße schreit, und der akzeptiert wird, sowohl von der Mannschaft als auch vom Trainer. Mit Köppel kommt hoffentlich der Weisweilerische alte Führungsstil wieder und dann geht es auch wieder aufwärts...Wir brauchen jetzt Eier......

Am Samstag sehen wir hoffentlich wieder eine Mannschaft und nicht das, was ich die letzten 180 Min. gesehen habe.....

Mit der Raute
icon32.gif
im Herzen


Genau das mein ich Holger! :spitze:

Sollte Köppel dieses problem lösen brauchen wir gar nicht nach nem anderen zu suchen!

Dann i8n der Winterpause nen Leitwolf kaufen und Ziege ist auch wieder dabei! :bussi:

Gehe jetzt pennen und träume von leckeren Borussensiegen die wir hier in Zukunft gemeinsam feiern werden!

Hoffentlich schon am Samstag! :spitze:
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Wenn ich sehe gegen wen wir noch alles ranmüssen , wird mir Angst und bange .
Aber letztes Jahr hatten wir zum gleichen zeitpunkt noch weniger Punkte , und dann startete man eine Serie und alles war gut .
Darauf hoffe ich auch dieses Jahr .
 

Bremoli

Mitglied
also ich denke ich werd samstag seid langer zeit nochmal tippen gehen, oddset oder gera oder mal achaun und ich werde wohl auf nen Heimsieg für Gladbach tippen, denke schon das die das machen.
der Horst wird denen schon das richtige dafür in die Ohren tun....

ansonsten ruf ich den an und lass mir meinen gewinn den ich sonst gehabt hätte von dem auszahlen :fress:
 
Oben