• Ankündigung: am Sonntag, den 05.12.2021, findet um 20 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter, DO4EVER und FCK-Fan-Simone, freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

Was würde ein neuer Sportdirektor bewirken ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

an der Situation ändern ?

Er würde seine neuen Spieler vielleicht aus anderen Quellen Rekrutieren, weil er sich anderer Infos bedient, oder weil er andere Kontakte hat.

Er wäre vielleicht ein Fachmann in sachen Sportmanagement mit den einschlägigen Erfahrungen. Ohne Stallgeruch.

Er hätte eine andere Vorstellung von sportl. Erfolg und seiner Wirkung (Wechselwirkung) auf /mit dem wirtschaftlichem Erfolg.

Zur Zeit reißt das Team Sport mit seiner Leistung das wieder ein, was das Team Wirtschaft mit den Händen mühsam Aufbaut.

Wer mir erzählen will, das Howie mitbeteiligt wäre an der Entschuldung, der vergisst, das Hochstätter für die sportlichen Belange zuständig ist.
Das Finanzielle regelt der Vorstand, insbesondre der Geschäftsführer.

Auch hier eure Meinung bitte.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Howie versteht sich zu verkaufen(haha!! Was ein Wortspiel!! :zwinker3: :lachtot: ). Das ist schonmal was wert,reicht aber nicht aus!!
 
Howie ist ein Blender.

Aber ich weiss auch, das Hochstätter gerne auf Tauchstation geht, wenn es eng wird. Wenn es darum geht Verantwortung zu übernehmen überlässt er gene anderen das Wort.
Wenn es aber darum geht sich mit der Schuldenfreiheit Borussias zu schmücken oder sich über den gelungenen Stadionbau auszulasen, parliert er gerne in der ersten Reihe mit.
Schuldenfreiheit und Stadionbau sind aber sicher nicht Hochstätters Baustelle.
Da haben in erster Linie Jordan, Königs und Schippers ihre Finger bzw. Köpfe im Spiel.

Ich habe einfach keine Lust zuzuschauen, wie das Team Sport mit ihrem Diletantismus mit ihrem Hintern das umreißt, was das Team Wirtschaft mit ihren Händen und mit viel Verhandlungsgeschick aufgebaut hat. Bei einem Besuch Borussias wurde uns erzählt, wie viele Bittgänge Jordans und Königs nach Frankfurt nötig waren um nach dem Abstieg nicht in der Amateurliga zu verschwinden. Es mag auch da vieles Legendenbildung bei sein, aber auf die wirtschaftlichen Vorgänge hat der Sportdirektor keinen Einfluss.Er bekommt sein Budget und hat damit zurecht zu kommen. Falls er es verpulvert, hat er dafür die Verantwortung zu tragen.
Er ist verantwortlich dafür ein dichtes Scoutingnetz aufzubauen, das auch die Ausländischen Ligen einschließt. Er ist es, der in zusammenarbeit mit dem mtrainer den aktuellen Kader zusammenstellt und er ist es letztendlich auch der dem Trainer die Zielvorgabe mitteilt, die der Vorstand in Erwägung der wirtschaftlichen und sportlichen Möglichkeiten für realistisch hält.

Das ist das was ich Weiss. Das ist aber sicher. Wenn ich diesen Maßstab aber anlege, so hat auch Hochstätter sein Ziel zumindest in den letzten 2 Jahren deutlich verfehlt und er scheint es in dieser Saison wieder zu verfehlen.

Grund genug sich auch über seine Position einmal Gedanken zu machen.

Gruß Wolle
 
Oben