Weghorst zur A.S. Roma ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Giallorossi

Neues Mitglied
Neu-Trainer Mourinho will Dzeko durch Weghorst ersetzen. Wolfsburg soll 30 Millionen Euro Ablöse für den 28 Jahre alten Niederländer aufrufen. Die Roma will den Preis aber drücken. Vielleicht einigt man sich ja bei 25 Millionen Euro. Weghorst wäre eine sehr gute Verstärkung und vom Gehalt her viel billiger als der in die Jahre gekommene Bosnier Dzeko.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Im sportlich Wert?
Wo steht geschrieben, dass er in Rom mehr Kohle bekäme? Ebenso kann ihm VW ne Schippe draufhauen :zucken:
Wie oft spielte WOB die letzten 10 Jahre international und wie oft Rom? Sehe da keine sportliche Verschlechterung. Maximal kurzfristig weil WOB ausnahmsweise mal CL spielen darf.
Zum Gehalt: Daher das Wort "Wenn" in meinem Beitrag. Und die steuerlichen Vorteile italienischer Vereine sind dir ja bekannt.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Wie oft spielte WOB die letzten 10 Jahre international und wie oft Rom? Sehe da keine sportliche Verschlechterung. Maximal kurzfristig weil WOB ausnahmsweise mal CL spielen darf.
Zum Gehalt: Daher das Wort "Wenn" in meinem Beitrag. Und die steuerlichen Vorteile italienischer Vereine sind dir ja bekannt.
Aber auch keine Verbesserung. Immerhin könnte er sich nun mit WOB auf höherer Bühne auch anderen Vereinen präsentieren.
Ja, ist bekannt. Dennoch konnte VW da einiges aus- oder angleichen.
Die italienische Liga dürfte für ihn nicht so interessant sein, wie die PL oder die PD.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@Vatreni : ich glaube Wolfsburg ist für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Die CL-Quali wird zudem eine gezielte, weitere Verstärkung des Kaders ermöglichen, ja garantieren. Weghorst weiß inzwischen was er an dem Verein hat...und der Verein weiß was er an dem niederländischen Toptorjäger hat. Man wir sich finanziell sicherlich einigen (können).
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Aber auch keine Verbesserung. Immerhin könnte er sich nun mit WOB auf höherer Bühne auch anderen Vereinen präsentieren.
Ja, ist bekannt. Dennoch konnte VW da einiges aus- oder angleichen.
Die italienische Liga dürfte für ihn nicht so interessant sein, wie die PL oder die PD.
Ich war schonmal in Rom und auch in Wolfsburg. Ich müsste da nicht zweimal überlegen ;)
Könnte mir vorstellen, dass er sportlich besser nach italien passt mit seinen Qualitäten als Brecher.Der Schnellste ist er ja nicht gerade.Vielleicht kommt ihm der nach wie vor doch etwas taktischer geprägte Fußball der Serie A da sogar entgegen.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Ich war schonmal in Rom und auch in Wolfsburg. Ich müsste da nicht zweimal überlegen ;)
Könnte mir vorstellen, dass er sportlich besser nach italien passt mit seinen Qualitäten als Brecher.Der Schnellste ist er ja nicht gerade.Vielleicht kommt ihm der nach wie vor doch etwas taktischer geprägte Fußball der Serie A da sogar entgegen.
Wir wollen doch jetzt nicht ins Historische und Touristische abgleiten :zwinker3:

So ein Profi spielt nur Fußball :floet:
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Wir wollen doch jetzt nicht ins Historische und Touristische abgleiten :zwinker3:

So ein Profi spielt nur Fußball :floet:
Deshalb habe ich ja auch sportlich argumentiert. Sehe nicht, warum die PD oder PL interessanter sein sollte. Sportlich ist PL die Ausgeglichendste von allen Topligen, aber so lange ihn in Spanien keiner von den großen drei will, finde ich jetzt nicht, dass die Liga für Weghorst interessanter wäre als die Serie A.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Deshalb habe ich ja auch sportlich argumentiert. Sehe nicht, warum die PD oder PL interessanter sein sollte. Sportlich ist PL die Ausgeglichendste von allen Topligen, aber so lange ihn in Spanien keiner von den großen drei will, finde ich jetzt nicht, dass die Liga für Weghorst interessanter wäre als die Serie A.
Mehr CL Startplätze, mehr Kohle, Liga weltweit in einem hoheren Focus....
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Na doch.
Klarer ausgedrückt: Du hast die Möglichkeiten in 8 Vereinen innerhalb zweier Ligen, die viel mehr im Fokus liegen und für ihn den Henkeltopf auch erreichbarer erscheinen lassen würden.
Es ist so, dass die PL interessanter ist.Aber da kommt es halt darauf an, zu wem man wechselt. Außerhalb der Top5 (England) bzw Top4 (Spanien) geht die Chance gegen Null, dass man CL spielt.In Italien hast du Juve, die Römer und Mailänder Clubs, Atalanta und Neapel. Sieben Vereine, mit denen es realistisch ist, mal CL zu spielen.Klar, wenn ihn ein TopTeam aus England oder Spanien wil wäre das interessanter, aber ich glaube nicht dass sich Clubs aus der absoluten Topkategorie für ihn interessieren.

edit: Und zum Thema höherer Fokus: Letzten Endes schlägt sich das Interesse im Ausland ja auch in der Kohle nieder. Von daher hast du natürlich recht, dass international das Interesse an der PL und der PD natürlich größer ist. Aber es ist an der Serie A auch höher als an der BuLi


PL: 1,63 Mrd
PD: 897 Mio
Serie A: 371 Mio
BuLi: 200 Mio

Das waren die Zahlen vor Corona. Klar, die PL und die PD haben nicht zuletzt den Vorteil der weltweit sehr verbreiteten Sprachen, aber dass die Serie A fast doppelt so viel an Auslands-TV-Einnahmen generiert als die BuLi ist eine Ohrfeige für Seifert und Co.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iwan Lokomofeilowitsch

#iwankowa #dergrößte
Teammitglied
Vollkommen unabhängig von Weghorst wundert mich, dass Mourinho tatsächlich immer noch neue Vereine findet. Er hat natürlich beachtliche Erfolge vorzuweisen, in den letzten Jahren aber zunehmend den Eindruck hinterlassen, dass er verbraucht ist.
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Geht es echt darum ob jemand lieber in Rom oder in Wolfsburg leben will? Falz er vor der Wahl steht?
 
Oben