Welche Masken tragt Ihr in der Arbeit?

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ich arbeite ja zur Zeit nicht. Bei Einkäufen und Arztbesuchen trage ich OP-Maske, bei der Physio von Bekannten selbst genähte einfache Maske.
 

mars85

FritzWaltersErben
Mit den OP-Masken komme ich irgendwie nicht zurecht. Kratzen, spannen und weren schnell feucht. FFP2 trage ich nur wo ich muss.

Ich habe mir jetzt mal diesen Mundschutz hier bestellt: DISEN 3 Stück 3D Mundschutz Maske aus Baumwolle mit 10 Aktivkohle Filter, dick waschbar Winter Staubschutzmaske wiederverwendbar verstellbar Gesichtsschutz Stoffmaske

Mal schauen ob er was taugt. Zumindest vom Preis kann man nicht viel verkehrt machen.
Wo sind den noch andere Masken erlaubt?
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Die selbstgenähten habe ich auch die ganze Zeit getragen. Ist aber jetzt leider (oder besser) nicht mehr möglich.
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Also OP-Masken. In unserer Bürokratie spielt es ja, einmal mehr und leider, keine Rolle, ob es vergeleichbare Masken gibt die deutlich besser und komfortabler sind. Zum Glück muss ich mich damit auf der Arbeit nicht herumärgern.
 
Oben