Wem verdanken wir den Höhenflug?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ich habe die Spiele der Rückrunde bisher leider nur in Ausschnitten genießen dürfen. Bei unserem derzeitigen Erfolg fragt man sich ja schon wem wir diese Trendwende zu verdanken haben.

Liegt's an

Jara?

an der ordnenden Hand Sforzas?

an den neuen (auch denen die vor der Winterpause gekommen sind)?

an dem ausbleibenden Verletzungspech?

an meiner temporären Abwesenheit :zwinker3: (kann beim Spiel gegen Hansa überprüft werden)?

Was meint Ihr?

Grüße

chou

PS: Ich will keine Antworten wie "wahrscheinlich ein bißchen von allem" lesen! :hammer: :mahnen:
 

bernieNW

Viva Zappata
chou schrieb:
Ich habe die Spiele der Rückrunde bisher leider nur in Ausschnitten genießen dürfen. Bei unserem derzeitigen Erfolg fragt man sich ja schon wem wir diese Trendwende zu verdanken haben.

Liegt's an

Jara?

an der ordnenden Hand Sforzas?

an den neuen (auch denen die vor der Winterpause gekommen sind)?

an dem ausbleibenden Verletzungspech?

an meiner temporären Abwesenheit :zwinker3: (kann beim Spiel gegen Hansa überprüft werden)?


Umgekehrt wird ein "chou" draus ! :zwinker3:
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
Es liegt hauptsächlich daran, dass wir in der Abwehr stabiler geworden sind und vorne unsere wenigen Torchancen nutzen.
Also GLÜCK!?!?!?! :zwinker3:

Könnte sein, daß wir gaaaanz entspannt nach Do fahren können. Vielleicht ist der BVB dann ja auch aus dem Keller raus und wir einigen uns auf schiedlich, friedliches 0:4 für den FCK :floet:
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
@chou: Was glaubst du denn woran es liegt?
Ja liebe Simone, wenn ich das wüßte hätte ich ja nicht gefragt.... :bussi: :zwinker3:

Ich habe auch das Gefühl, daß die Abwehr jetzt besser steht und sich Ama richtig eingeschossen hat :spitze: . Die Mannschaft war am Anfang der Saison zu wenig eingespielt und hat sich jetzt besser aufeinander eingestellt. Der Rest ist Psychologie........ :fress: Wenn Du das erste Spiel der Rückrunde auswärts gewinnst läuft der Rest von ganz alleine..... Schalke und Stuttgart waren da nur ein Happen auf dem Weg zu höheren Sphären :floet: Gegen Hansa müssen wir aber auch erst einmal gewinnen. Die werden sich sicher extrem ins Zeug legen und versuchen ihre letzte Chance zu nutzen. Außerdem bin ich dann ja wieder im Stadion :floet:
Grüße
chou
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Oh, was ein schlechtes Omen :zwinker3:
Ich hab gegen Hansa 0:0 getippt, weil ich mir vorstellen kann, dass der erste Dämpfer bald kommt. Es wär ungewohnt wenn es immer so weitergeht *g* Obwohls natürlich geil wär
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Also Traumfussball sieht anders aus...und nach meinem Dafürhalten war der Auslöser dieser Serie das 2:1 gegen Bielefeld....
Wäre dieses glückliche abgefälschte Tor nicht gefallen, dann sähe eure Lage ohne Jara anders aus....
 

muffy1971

RodalBär
fakt ist das wir erst wieder gewinnen seit sforza dabei ist also trägt er meiner meinung nach die hauptschuld am erfolg

ein weitere effekt ist wohl das sich die mannschaft erst finden musste, das dauert seine zeit

und ein weiter hauptgrund ist das die mannschaft kapiert hat das gewinnen spaß macht....
 
ich denke, es liegt hauptsächlich an der rückkehr sforzas.
sforza hat nach seiner schweren verletzung tatsächlich wieder die form erreicht, die ihn auch früher schon auszeichnete.
hätte ich nie und nimmer erwartet.

zum zweiten auch an der mittlerweile erreichten stabilität der abwehr.
blank ist ein volltreffer. dazu hat lembi endlich zeigen können, was er wirklich kann.

zum dritten an der rückkehr verletzter spieler und einem relativ ausgeglichenen kader.
dass z.b. in stuttgart mit jancker, kosowski und zandi 3 vorher noch gesetzte stammspieler vorerst auf der bank platz nehmen mussten, spricht für sich.
 
Ich finde, dass sich der Teamgeist sehr geänder hat als z.b zu beginn der Saison. Als ich gegen Nürnberg im Stadtion war sah ich dort auf dem Platz eine Einheit.
Aber an den leistungen gesehen ist zurzeit engelhardt der beste finde ich
 

bernieNW

Viva Zappata
Na ja,

Engelhardts Leistungen sind mir doch noch ein wenig zu durchwachsen, um an ihm den Aufschwung festmachen zu wollen.

Ihm fehlt noch z.B. Sforzas Überblick, bzw. die Aufmerksamkeit bei eigenem Ballbesitz ( Dem nimmt so schnell keiner den Ball ab)

Gruss
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Waschbaerbauch schrieb:
komisch.. jemand von euch hat sforza letzt als einen der schlechtesten spieler auf dem platz bezeichnet :zahn:
Beim Spiel gegen Schalke hab ich das so empfunden, das gebe ich unumwunden zu. Aber nicht insgesamt, bei den meisten Spielen hat er sehr überlegt und ballsicher agiert, gut dirigiert usw.
 
Oben