Wer wird Nachfolger von Favre?

Wer wird NAchfolger von Favre beim BVB?


  • Umfrageteilnehmer
    53
  • Umfrage geschlossen .

BvBScout09

Neues Mitglied
Ich glaube Sammer wird es bis zum Ende der Saison machen. Bis dahin hat die Führung genügend Zeit einen neuen und passenden Trainer zu finden.
 

Parzival1909

Mitglied
Rangnick würde zu viel Kompetenz und Macht einfordern. Das würde automatisch zu Problemen führen. In erster Linie mit Zorc. Deswegen kann ich mir diese Lösung nicht vorstellen. Mit Sammer als Interimslösung dagegen könnte ich mich auch sehr gut anfreunden.
 

LordVader

Heja BVB!
KLOPPO!!! :bvbole:

Klopp hat mit Liverpool alles gewonnen! Am Saisonende kann er die Reds als Legende verlassen und beim BVB zu Ende bringen, was er angefangen hat. Mit dem CL-Titel! :clpokal:
 

TheUnity

Mitglied
Es muss auf jeden Fall ein Trainer sein der mit jungen Spielern und Stars gut umgehen kann. Und auch fachlich was auf dem Kasten hat. Erfahrung mitbringt. In allen Bereichen. Sozusagen ein zweiter Hansi Flick. (das ich mal einen Bayerntrainer loben werde hätte ich auch nie für möglich gehalten)
Aber woher nehmen und nicht stehlen?
 

Södermark

Mitglied
Es muss auf jeden Fall ein Trainer sein der mit jungen Spielern und Stars gut umgehen kann. Und auch fachlich was auf dem Kasten hat. Erfahrung mitbringt. In allen Bereichen. Sozusagen ein zweiter Hansi Flick. (das ich mal einen Bayerntrainer loben werde hätte ich auch nie für möglich gehalten)
Aber woher nehmen und nicht stehlen?
Für mich gibt es nur zwei sinnvolle Lösungen: Sammer übernimmt bis Sommer und dann holt man Klopp zurück. Wenn das nicht klappt unternimmt man alles um Rangnick zu überzeugen und bekommen. Alles andere ist wieder Wischiwaschi und wird auf Dauer nicht zum erhofften Erfolg führen.
 
Oben