Weserstadion mal anders

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Alles verklebt

Warum das Weserstadion morgen Abend anders aussieht als sonst

Bremen. Vor dem Weserstadion parkt ein großer Lastkraftwagen. Haake Beck steht drauf. Viele Fässer werden vom Wagen gerollt. Bier für morgen Abend, wenn der deutsche Meister Werder in der Champions League gegen den spanischen Meister FC Valencia spielt (20.45 Uhr/Premiere).

Wer morgen ein Bier trinkt im Stadion, kann schmecken, welche Marke er trinkt. Sehen kann er es nicht. Alle Beck’s-Biergläser werden ausgetauscht. Auf den Tafeln steht unter der Bratwurst nur "Bier". Beck’s ist abgeklebt. Auf den Zapfhähnen auch. Auf allen Plakaten, Schildern, Werbebanden auch. Überall. Man kann Beck’s trinken, aber man sieht nur Amstel im Stadion.

Amstel ist ein Hauptsponsor der UEFA. Amstel bekommt keine Biergläser, aber Werbebanden entlang des Rasens. Playstation und Ford ebenso. Die UEFA, die Champions League und ihre Sponsoren bekommen sie. Alle anderen nicht. Alle anderen müssen abgeklebt werden. Oder weggeräumt. So sieht es ein mehrere hundert Seiten starkes Regel-Buch des europäischen Fußball-Verbandes vor. Vor einem Champions-League-Spiel muss der Gastgeber für ein werbefreies Stadion sorgen. Als Gegenleistung gibt es 3,7 Millionen Euro Antrittsprämie plus 330 000 Euro pro Sieg.

Heute um 16 Uhr ist es soweit. Dann wird die Chefin der "Signage group" prüfen, ob das Weserstadion werbefrei und nur noch das Champions-League-Design zu sehen ist. Die "Signage Group" kam am Sonntag Abend mit zwei Lkw und vier Mitarbeitern aus Brüssel und arbeitet im Auftrag der Agentur Team. Diese wiederum ist die Marketingagentur der UEFA und sitzt in der Schweiz. Um das Europäische an dem ganzen Vorgang zu unterstreichen, sei erwähnt: Die "Signage Group"-Leute sind von der Firma Icon Display. Firmensitz: London.

Parallel zu den von Werder beauftragten Werbe-Abklebern gestalten die vier Signage-Leute das Stadion um. UEFA-Schilder, Amstel-Banden und so weiter. Es soll genauso aussehen wie in allen anderen Champions-League-Stadien. Insgesamt nehmen 32 Klubs an der Königsklasse des europäischen Fußballs teil. Alle Stadien erhalten Besuch von den Lkw aus Brüssel.

Nun wird also in Bremens größtem Werbemagneten, dem Weserstadion, seit drei Tagen Werbung überklebt. Mutige Kleber klettern aufs Stadiondach und verdecken die obere Werbebande. Klebeband wird aber auch innen jede Menge benötigt.

An jedem Kaffeautomaten kommt über den Schriftzug Jacob’s: eine schwarze Folie. An jedem Fernsehmonitor kommt über den Schriftzug Thompson: schwarze Folie. Auf jedes Mode-Bild an der Wand kommt über den Schriftzug Roy Robson: eine schwarze Folie.

Auch die Kicker werden nicht in den Verdacht geraten, wandelnden Litfasssäulen zu ähneln. Im Grunde überlebt nur der Trikotsponsor kik den Umbruch. Die Trainingsjacken mit ihren teilweise überdimensionalen Kappa-Schriftzügen sind, man ahnt es, nicht erlaubt. :suspekt: :frown:

"Es ist ein hoher Aufwand, das Stadion herzurichten, wie es die UEFA wünscht", sagt Werders Mediendirektor Tino Polster. Um für die drei Champions-League-Abende in der eigenen Arena seine eigenen Sponsoren verschwinden zu lassen, muss Werder insgesamt 125 000 Euro aufwänden.

Doch es gibt auch eine gute Nachricht. Das Stadionbad-Schild bleibt sichtbar. Bei der ersten Besichtigung wollten die UEFA-Beobachter auch dieses Schild überkleben lassen.

Teilweise ein bisserl übertrieben, oder? Vor allem das mit den Trainingsjacken? Und das einzig wirkliche Übel darf bleiben :schimpf:
das hätten sie ja dann wenigstens auch noch überkleben können :floet:
da hätte ich mich dann uneigennützig wie ich bin auch angeschlossen :zwinker3:

Naja wobei ich werde das "Neue" Trikot wohl nicht tragen am Mittwoch, das alte Papageil von letzter Saison bringt mehr Glück...

Oder ich zieh mein Event-Trikot von vor 2 Jahren an...

Rot ohne Sponsor (wurde von den Feldspielern nur 1x getragen) aber der Andi hat das letztes Jahr öfters als Torwarttrikot angehabt...

Dann hab ich noch 2 aktuelle Trikots - 1 mit Nr und eigenen Namen + LigaLogo, und noch eins hab ich günstig bei ebay ersteigert, allerdings ohne "Extras" - hab ich aber noch nicht an gehabt, Etikett + Preisschild ist auch noch dran, weiß noch nicht ob ich das nicht doch wieder verkaufe...

oder ich schaue in Bremen dann die Tage mal im Fanshop ob es da die CL-Aufnäher gibt, dann mach ich aus dem 2. mein CL-Trikot :spitze:
 
Zuletzt bearbeitet:

muffy1971

RodalBär
echt krank was da abgeht am geilsten find ich die tatsache das selbst am kaffeeautomat und an den fernseher die markennamen abgeklebt werden :nachdenk:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
regelbert schrieb:
Ganz schön albern. Ich hoffe für euch, dass ihr wenigstens noch Becks bekommt und nicht das Amstel-Zeug.


Vor dem Weserstadion parkt ein großer Lastkraftwagen. Haake Beck steht drauf. Viele Fässer werden vom Wagen gerollt. Bier für morgen Abend, wenn der deutsche Meister Werder in der Champions League gegen den spanischen Meister FC Valencia spielt (20.45 Uhr/Premiere).

Wer morgen ein Bier trinkt im Stadion, kann schmecken, welche Marke er trinkt. Sehen kann er es nicht. Alle Beck’s-Biergläser werden ausgetauscht. Auf den Tafeln steht unter der Bratwurst nur "Bier". Beck’s ist abgeklebt. Auf den Zapfhähnen auch. Auf allen Plakaten, Schildern, Werbebanden auch. Überall. Man kann Beck’s trinken, aber man sieht nur Amstel im Stadion.
:hammer: noch Fragen? :zwinker3:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
DÄN-de-Borussia schrieb:
das ist doch schon immer so :zucken:

Müsst ihr Euch halt dran gewöhnen wenn Ihr in Bremen CL sehen wollt :fröhlich:

Jaja ist ja OK, ich nhem es ja hin, allerdinsg das mit den Trainingsjacken find ich schon bissel lächerlich...

Ist ja fast so als müßte Bayern seine Adidas-Streifen auf dem Trikot abkleben :suspekt: :eek:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Mattlok schrieb:

Vor dem Weserstadion parkt ein großer Lastkraftwagen. Haake Beck steht drauf. Viele Fässer werden vom Wagen gerollt.

Ja - bist du sicher, dass da auch Becks drin ist. Becks gehört ja zu Inbev und da könnte doch auch Stella Astois oder sonstwas in den Fässern sein :zwinker3:
Und wer zum Teufel ist Haake :hammer:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
naja das ist auch von Becks - aber ich glaube ne etwas günstigere Variante...

Wenn mal ein waschechter Bremer hier auftaucht kann der das bestimmt genaer sagen - ich bin ja nur im Herzen Bremer :zwinker3:
 

Teddy

Huck Finn
Haake Beck wird halt auch in der Becks Brauerei hergestellt, aber schmeckt, wie ich finde, eher nach Pi**e denn nach Bier...

Merke: Brauereibesichtigungen bilden...
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Teddy schrieb:
Haake Beck wird halt auch in der Becks Brauerei hergestellt, aber schmeckt, wie ich finde, eher nach Pi**e denn nach Bier...

Merke: Brauereibesichtigungen bilden...

Von Haake Beck bekommt man nen Schädel der übelsten Sorte am nächsten Tag!
Im Gegensatz zum hochheiligen Becks! :spitze:
 
eingang.jpg


Haupsache DAS bleibt euch erhalten! :lachtot:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Just_Sepp schrieb:
Stimmt, aber das ist schon HART an der Schmerzgrenze... :zwinker3:

inkl mit der Stimme der Werbung hat es diese sogar bereits überschritten,
auf dem weißen Trikot hab ich mich tatsächlich dran gewähnt, aber auf dem Papageil siehts furchtbar aus...
 
Oben