wie kann man für so etwas gelb geben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
wie kann es sein, dass Enke für seine Kampfsporteinlage gegen di Salvo nur gelb bekommt? :frown:

:redcard: das grenzte ja fast schon an Körperverletzung :schimpf:
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Hast du Premiere gesehen ... :suspekt: ... da war es klar zu sehen ... :mahnen:

Di Salvo ist eindeutig später am Ball ... :frown: ... zu spät ... hat wohl nicht mit einem Gegenspieler in der Situation gerechnet ... :eek:
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Mr.Fair schrieb:
Di Salvo ist eindeutig später am Ball ...

hat das jemand bestritten?

die Frage ist doch aber wie Enke den Ball spielt, und so wie er in der Situation zum Ball geht, nimmt er die Verletzung des Gegenspielers billigend in Kauf und das zieht laut Regelwerk eine rote Karte nach sich.
 

Teddy

Huck Finn
Mr.Fair schrieb:
Di Salvo ist eindeutig später am Ball ... :frown: ... zu spät ... hat wohl nicht mit einem Gegenspieler in der Situation gerechnet ... :eek:
Er hat nicht mit nem Gegenspieler gerechnet der ihm an den Kopp springen will ... :frown:
 
derMoralapostel schrieb:
wie kann es sein, dass Enke für seine Kampfsporteinlage gegen di Salvo nur gelb bekommt? :frown:

:redcard: das grenzte ja fast schon an Körperverletzung :schimpf:

das kann gut sein,denn er hat den Ball gespielt und eine ÄHNLICHE Situation hatte KAHN auch schon mal,als er mit gestreckten Bein Auf Heiko Herrlich zusprang!!!!(Bayern-Dortmund 2000)
 

Teddy

Huck Finn
Werder1324 schrieb:
das kann gut sein,denn er hat den Ball gespielt und eine ÄHNLICHE Situation hatte KAHN auch schon mal,als er mit gestreckten Bein Auf Heiko Herrlich zusprang!!!!(Bayern-Dortmund 2000)

Er ist mit gestrecktem Bein auf Chapuisat zugeflogen.
Herrlich wollte er "nur" am Hals knabbern.... :floet:
 
Werder1324 schrieb:
das kann gut sein,denn er hat den Ball gespielt und eine ÄHNLICHE Situation hatte KAHN auch schon mal,als er mit gestreckten Bein Auf Heiko Herrlich zusprang!!!!(Bayern-Dortmund 2000)


Ja, und war das weniger ROT?
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Also ich fand das nicht soo schlimm. Enke wollte ganz klar den Ball spielen und hat das auch als erstes getan. Ich denke Gelb war da schon mehr als ausreichend, ich hätte noch nichtmal diese gegeben. Auch das von Kahn fand ich diesmal nicht so schlimm, das war doch normal. Als Möller damals Matthäus die "Tränen" aus den Augen gewischt hat, hat doch auch keiner Rot gefordert...
 

Teddy

Huck Finn
Werder1324 schrieb:
es gab eine gelbe Karte für KAHN!!!Und ein gemekker von herrlich
Es war immer noch Chapuisat.
Und das der meckert wenn ihm jemand die Rübe vom Hals treten will, finde ich schon verständlich...

Es hätte damals Rot geben müssen und Samstag auch.
Selbst wenn er zuerst den Ball spielt, schien es ihn nicht zu interessieren das er den Angreifer übel verletzen kann. Grob fahrlässig!
 
ich find gelb war in ordnung... es war natürlich fahrlässig, aber er hat sowas von eindeutig den ball gespielt und ne abnsicht den gegenspieler zu verletzten war wirklich nicht zu sehn...
 

Teddy

Huck Finn
Emmas_linke_Klebe schrieb:
ich find gelb war in ordnung... es war natürlich fahrlässig, aber er hat sowas von eindeutig den ball gespielt und ne abnsicht den gegenspieler zu verletzten war wirklich nicht zu sehn...
Also darf man jemandem sämtliche knochen brechen so lange man den Ball dabei spielt? :suspekt:

Und auch wenn es keine Absicht war, hat er es in Kauf genommen...
 
Teddy schrieb:
Also darf man jemandem sämtliche knochen brechen so lange man den Ball dabei spielt? :suspekt:

Und auch wenn es keine Absicht war, hat er es in Kauf genommen...

nein... man muss es von aktion zu aktion abwwägen!
ich denke so war es noch ok... es war einfach ein unglücklicher zusammenpeprall! es wär was andres, wenn enke sein gegenspieler umgetreten hätte...
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
heute wars der Burghausener Vukovic :schimpf:

erst mit gestrecktem Bein dem Gegner an den Brustkorb treten und dann den nächsten Gegenspieler wegstoßen ergibt in der Summe gelb :suspekt:

achja, der Auer Curri musste mit Verletzungen am Brustkorb ins Krankenhaus eingeliefert werden. :schimpf:
 
derMoralapostel schrieb:
er hats doch gesehen, sonst hätte er keinen Freistoß pfeiffen können, aber mir scheint du hast das ganze nicht gesehen
nee, hab ich auch nicht...
dann hat der schiri das foul eben falsch gesehn... sowas kommt nunmal vor...
kein schiedsrichter pfeifft etwas mit absicht falsch! is zumindest meine meinung, denn der schieri schadet damit nur sich selber...
 
Oben