Wieder 5 Werderaner dabei gegen Brasilien

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Gworn

Headbanger
02.09.2004, 13:14 Uhr
Fünf Werder-Profis auch gegen Ronaldo & Co.

Fabian Ernst (links) und Frank Baumann (rechts) sind nur zwei von Werders Nationalmannschafts-Quintett.
Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat am Donnerstag das Aufgebot für das prestigeträchtige Länderspiel gegen den fünfmaligen Weltmeister Brasilien bekannt gegeben. Besonders erfreulich ist aus Bremer Sicht, dass mit Frank Baumann, Tim Borowski, Fabian Ernst, Frank Fahrenhorst und Miroslav Klose erneut fünf Werder-Profis am kommenden Mittwoch, 08.09.2004, auf einen Einsatz im bereits ausverkauften Berliner Olympiastadion hoffen dürfen. Überrascht hat die Nominierung bei Werder nicht. Cheftrainer Thomas Schaaf sagte: "Wir haben auch beim letzten Länderspiel fünf Akteure gestellt. Damals sollte es ein Neuanfang sein, deswegen bin ich davon ausgegangen, dass der Kader im Großen und Ganzen zusammenbleibt." Vor dem Test gegen Brasilien erhofft sich der Bremer Coach mehr Einsatzzeiten seiner Profis: "Natürlich hoffe ich als Trainer von Werder Bremen, dass alle unsere Spieler ihre Chancen beim DFB bekommen. Jeder hätte einen Einsatz über 90 Minuten verdient." Mannschaftskapitän Frank Baumann freute sich über die Nominierung: "Für uns alle ist es immer wieder etwas Besonderes berufen zu werden. Diesmal kommt natürlich noch der besondere Gegner dazu."

Während die Südamerikaner erst nach ihrem WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien am Sonntag, 05.09.2004, die lange Reise nach Europa antreten, werden die fünf Werderaner schon am Freitag in Berlin erwartet.

Den letzten von bisher 18 Vergleichen zwischen den beiden mehrmaligen Weltmeistern gewannen die Brasilianer. Im WM-Endspiel 2002 in Yokohama hatte Ronaldo die deutsche Nationalmannschaft mit zwei Treffern fast im Alleingang besiegt.

Quelle: werder-online



Wunderbar. Der Bremer Block kann sich wieder mal beweisen.
Und da in der Abwehr doch einige fehlen, sehe ich bei Fahrenhorst und Baumann gute Chancen das sie spielen. Und wer weiss vielleicht spielt Borowski ja wieder überraschend von Anfang an durch.



Gruss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gworn

Headbanger
Doch doch lieber Aimar.......viele Leute die Ahnung haben wissen genau warum... :zwinker3:
Spricht da der der Neid aus Deinen Worten.... :fress:




Gruss.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Ne, sicher kein neid. Würde mir eher zu denken geben, wenn Schalke 5 Nationalspieler eines mittelmäßigen landes hat :floet:
 

Gworn

Headbanger
Denk mal lieber darüber nach das in der "mittelmäßigen" deutschen NM gerade mal ein einziger Schalker zu finden ist....
Sagt doch was über die Qualität der Schalker Spieler, oder? :zwinker3:




Gruss.
 

Blubb

Aktives Mitglied
Gworn schrieb:
Denk mal lieber darüber nach das in der "mittelmäßigen" deutschen NM gerade mal ein einziger Schalker zu finden ist....
Sagt doch was über die Qualität der Schalker Spieler, oder? :zwinker3:




Gruss.
Ein Schalker ist Nationalspieler?

Wer?

edit: achso Asamoah :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blubb

Aktives Mitglied
Gworn schrieb:
Asamoah.... oder ist der nicht mwehr Schalker??? :zwinker3:




Gruss.


Also an Asamoah in Zusammenhang mit NM zu denken,schien mir zuerst doch vollkommen absurd... aber naja jetzt hatte er halt mal ein Spiel in den letzten zwei Jahren... :024:
 
nuja ich weiß auch nicht ob baumann in der derzetigne verfassung reingehört, auch borowski ist kein nationalspieler meiner meinung nach, aber wenn sie volle leistung bringen würden wären sie auf jeden fall unter den top 15 deutschlands finde ich
 
Oben