wieviel punkte soll der bvb abgezogen bekommen

Wieviel Punkte sollen Dortmund für den Lizenzbetrug abgezogen werden?

  • Ein Punkt

    Stimmen: 0 0,0%
  • Zwei Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    40

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

muffy1971

RodalBär
nach dem der bvb ja offensichtlich einen lizenzbetrug begangen hat, sollte man meiner meinung nach nun mal über die sanktionen diskutieren

lautern wurden, weil verträge mit djorkaeff nich eingereicht wurden, 3 punkte abgezogen

der bvb hat über seine komplette finanzlage gelogen also stimmt ab
 
Punkte abziehen? :suspekt:

Lizenz verweigern! :mahnen:

Was sich manche rausnehmen dürfen, echt lächerlich! :lachtot:

Naja mich wundert gar nichts mehr!

Jetzt sollen Transfererlöse in Höhe von 10 - 15 Millionen im Sommer erwirtschaftet werden!

Bei nem Verlust von 50 Millionen in diesem Jahr werden es im nächsten jahr bloß 30 Mille Verlust!

Vielleicht sollte die DFL mal drüber nachdenken diesen absoluten Fortschritt mal mit ne Punktprämie zu bedenken! :spitze:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
1.Also zuallererst ist zu fragen, ob überhaupt ein Lizenzverstoß vorliegt.
Imho liegt die Schuld eher bei der DFL, die die desaströse Finanzlage des BVB´s letztes Jahr nicht erkannt hat bzw. sie nicht richtig eingeschätzt hat.

2.Fakt ist aber, dass der BVB seine Auflagen nicht nachgekommen ist. Die nötige Liquidität für die Saison wurde nicht geschaffen. Der BVB hat ja nur die Lizenz erhalten, weil er annnahm der Schechterdeal und der Rückkauf des Stadions würde im September klappen. Dieses ist ja dank Dr.God in die Hose gegangen. Hier liegt der Hase im Pfeffer und der mögliche Ansatzpunkt für Eintracht Frankfurt. Im Februar 2005 war die KgaA im Grunde genommen insolvent und absolut zahlungsunfähig und wird nur durch Stillhalten der Gläubiger am Leben gehalten und durch den Molsiris-Stadionrückkauf. Durch Übergangskredite 6 Mio und das Freiwerden eines Teiles des Stadionfonds 9 Mio wurde der Verein am Leben gehalten.

3. Der Verein konnte nicht selbständig die Saison so zu Ende spielen. Ob er dafür bestraft werden kann wage ich mal zu bezweifeln.

Es kann also nur Sekt oder Selters geben.....

Entweder Lizenzentzug nachträglich für diese Saison oder Straffreiheit..... Sanktionen für die nächste Saison kann es eigentlich nicht geben.....

Mein Rechtsbewußtsein sagt mir aber, dass dem BVB mit Ablauf der NÄCHSTEN SAISON mindestens 6 Punkte abgezogen werden... Eine Bestrafung für diese Saison würde ich für einen schlechten Witz halten.... Man zieht jetzt 10 Punkte ab...Dortmund wird 15. und bleibt in der Liga... Das wäre keine Strafe allerhöchstens würden dem Verein TV Gelder abgezogen werden.....
 

Blubb

Aktives Mitglied
Wenn man bedenkt, dass der BVB auch ohne Gehaltszahlungen wohl Verluste machen würde...

Hab ich was verpasst, dass da jetzt was neues erwiesen wurde? Dass dort natürlich gedreht wurde und bis auf Bayern bei so ner Situation schon längst die Lizenz entzogen worden wäre, ist mittlerweile offensichtlich. Aber an einen Punktverlust glaub ich nicht. Dann doch lieber eine Geldstarfe, denn um die eine oder andere MIllion mehr Verlust wird man sich in Dortmund ja wohl nicht scheren.

Überhaupt, wie soll sich ein Verein sanieren, der immer noch ohne Einkäufe, mit Einbußen in allen Bere4ichen 50Mio€oder mehr Verlust macht PRO SAISON. :eek:

Also wenn das Rauball usw. vollbringen, dann müssen die richtig gute Arbeit geleistet haben.

Zur Frage: 3 Punkte sind ja nix schlimmes, da ich davon ausgehe, dass sich der BVB sportlich weiterhin von den Abstiegsrängen fernhalten kann, wenn der Aderlass nicht zu hoch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

bauxl

Kanbei
Also, dann wollen wir mal... :fress:

War das nicht in Griechenland, wo sie einem Verein 102 Punkte für die laufende Saison abgezogen haben? :floet:

Spass bei Seite!

Entweder Lizenz weg, oder keine Punktabzüge! Alles andere wäre lächerlich! Wieviel Punkte soll man denn abziehen um in der Relation zu den bisher Punktbestraften Teams zu gleich zu bestrafen?

Dies alles natürlich nur, wenn denn ein Vergehen vorliegt. Ist die Lizensierung so löchrig, daß ein wirtschaften wie in Dortmund legitim ist, dann darf auch nicht bestraft werden! Ist dies der Fall, so muss endlich die Liga gegen die DFL vorgehen, was aber ein anderes Thema ist.

Warten wir doch einfach mal ab, wie die DFL Lizenzen für diese Saison vergibt, denn ich kann mir vorstellen, daß kein Verein Lizenzprobleme bekommt. Stellt Euch mal vor ein Zweitligist bekommt Auflagen, weil 500.000 € irgendwo fehlen... :floet:

Ich bin übrigens gespannt, wie Meier die geplanten Spielerverkäufe der DFL erklärt, wenn die Transfererlöse schon längst verpfändet sind und nicht dem BVB zufließen... :suspekt:

Fazit, entweder der BVB bekommt die Lizenz ohne Punktabzug oder überhaupt nicht! Alles andere ist aus meiner Sicht eine Farce!

:fress:
 

jens

Giovane forever!
bauxl schrieb:
...
Ich bin übrigens gespannt, wie Meier die geplanten Spielerverkäufe der DFL erklärt, wenn die Transfererlöse schon längst verpfändet sind und nicht dem BVB zufließen... :suspekt:


:fress:

Good point. Meier ist schon wieder dabei, Sachen verhökern zu wollen, die ihm gar nicht mehr gehören. Same procedure...

Im Grunde geht es doch um das Lizensierungsprinzip. Und nicht um die Bilanz!

Wenn der BVB glaubhaft belegen kann, mit den freigewordenen 9 Mio.€ plus 2 GoYellow Mio. den Spielbetrieb inkl. Gehälter gestalten zu können, dann ist alles geritzt.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
jens schrieb:
Good point. Meier ist schon wieder dabei, Sachen verhökern zu wollen, die ihm gar nicht mehr gehören. Same procedure...

Im Grunde geht es doch um das Lizensierungsprinzip. Und nicht um die Bilanz!

Wenn der BVB glaubhaft belegen kann, mit den freigewordenen 9 Mio.€ plus 2 GoYellow Mio. den Spielbetrieb inkl. Gehälter gestalten zu können, dann ist alles geritzt.

Also Fakt ist, dass die Molsiris 9 Mios und die 6 Mio für diese Saison sind..die haben mit nächster Saison nichts am Hut....die dienen nur zur Überbrückung des Zahlungsdefizites in dieser Saison. Ferner gibt es ein Moratorium in dem sich alle Gläubiger verpflichtet haben in der nächsten Sasion bis 6\2006 auf ihre Forderungen zu verzichten... Die Zinsen laufen aber weiter..... Die nächste Saison wird also von der Lizenz kein Problem sein...aber darauf das Jahr, wo die Forderungen weiterlaufen wird viel lustiger werden....
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
... da wird der dfb eh kuschen - denn wenn sie mit den selben maßstäben beurteilen wie bei anderen vereinen würden, dann würde es wahrscheinlich zappen duster aussehen!

... daher :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht: :schlecht:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Einigen hier ist aber schon bewusst, dass mit der jährlichen Rate in Höhe von 17 Mio Euro für den Stadionrückkauf die größte jährliche Schuldlast wegfällt?
Bei einer Reduzierung der Gehaltskosten kommt man also folglich mal auf rund 25 Millionen jährliche Verbindlichkeiten weniger ...

Zum Thema Punktabzug: Wenn dann ist dieser nur für die laufende Saison berechtigt. Auf der anderen Seite kann die DFL niemanden für eigene Fehler bestrafen, da muss man sich schon an die eigene Nase fassen ...
Ein Punktabzug zur nächsten Saison wäre völlig unbegründet, wenn nicht sogar unrechtens.

Achja und zu den Vereinen, die wegen was weiß ich wieviel läppischen Hunderttausenden Punktab- oder sogar Lizenzentzüge erhalten:
Mei, ein großer Verein hat halt deutlich mehr an Sicherheiten zu bieten, bzw. ein größeres Umsatzpotential.
Wenn die kleinen damit nicht dienen und somit keine Kredite zur Liquidität auftreiben können, haben sie halt keine Möglichkeit die Lizenzbedingungen zu erfüllen. Bad luck, aber so ist's überall.
 
D

downie

Guest
Welchen Lizenzverstoss meint Meister muffy denn offensichtlich erkannt zu haben? Hat die BILD mal wieder ne neue headline von der ich nix weiss?

Bislang weiss auch ich noch nichts von einem Lizenzverstoss des BVB....

Aufklärunf erwünscht, danach stimme ich dann auch ab.

BWRG

downie

PS: Es fehlt die Option "Punktabzug für die DFL
 
downie schrieb:
Bislang weiss auch ich noch nichts von einem Lizenzverstoss des BVB....

Aufklärunf erwünscht, danach stimme ich dann auch ab.
Also ein Verstoß wäre: sie haben glaube ich noch nicht dieses Jugendleistungszentrum o.ä.!
Stand zumindest im letzten Kicker ...
 
Oben