Wirbel um Milan-Spieler

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Die beiden Akteure des italienischen Meisters AC Mailand Gennaro Gattuso und Giuseppe Pancaro haben nach dem Punktspiel beim AS Rom am Sonntag die Dopingkontrollen verweigert.
Dopingtest verweigert: Milans Gennaro Gattuso.
"Wir werden uns nicht den Blut- und Urinkontrollen unterziehen. Entweder werden die Kontrollen ernsthaft durchgeführt oder nicht", begründeten die beiden Spieler. Gattuso fügte hinzu: "Die Anti-Doping-Kontrollen sind nicht obligatorisch. Wenn man sie konsequent durchführt und alle Spieler testet, bin ich gern bereit, mitzumachen."

Theoretisch haben die beiden Milan-Spieler sogar Recht. Denn tatsächlich sind die Kontrollen nur freiwillig. Strafen für Spieler, die keine Blutabnahme vornehmen lassen, sind nicht vorgesehen.

Die beiden Profis von Milan sind die ersten Spieler, die Doping-Kontrollen verweigern, seitdem der italienische Fußball-Verband im Januar Blut- und Urintests wieder eingeführt hatte, um die Einnahme des verbotenen Mittels EPO zu bekämpfen. Die Tests waren bereits in der vergangenen Saison durchgeführt, aber später jedoch wegen technischer Probleme eingestellt worden. Drei von Milans Spielern sind seit Januar bereits getestet worden.

"Wer sich Kontrollen entzieht, soll bestraft werden", meinte Adriano Galliani, in Personal-Union Liga-Chef und Milan-Geschäftsführer. Unklar ist, ob er Maßnahmen gegen Pancaro und Gattuso ergreifen wird. Erst im neuen Vertrag mit der Spielergewerkschaft AIC soll die Pflicht für obligatorische Blut- und Urintests verankert werden.

Milan äußerte heftige Kritik an der Veröffentlichung der Spielernamen. Dies sei ein Verstoß gegen den Datenschutz.

Quelle www.Kicker.de

Eigentlich muss ich da den Herren Gattuso und Pancaro recht geben, diese Tests sollten wirklich ernsthafter durchgeführt werden (vorallem sollten Sie zur Pflicht gemacht werden), und damit meine ich das man gleich ganze Mannschaften testen sollte, und nicht so Stichprobenartig verfahren sollte.
 

Schabbab

in Therapie
Natürlich haben sie Recht mit ihrer Kritik am System...dennoch sollte man sich nicht solchen Kontrollen entziehen, ob das nun legal ist oder nicht, da bleibt ein unangenehmer Geruch zurück :floet:
 
Schabbab schrieb:
Natürlich haben sie Recht mit ihrer Kritik am System...dennoch sollte man sich nicht solchen Kontrollen entziehen, ob das nun legal ist oder nicht, da bleibt ein unangenehmer Geruch zurück :floet:

...ob der Geruch einer Urin-Probe wohl besser gewesen wäre?....
 
DisasterArea schrieb:
...ob der Geruch einer Urin-Probe wohl besser gewesen wäre?....

Gattuso zumindest unterzog sich nur der Urinprobe; dies vor dem Spiel!!
Nach dem Spiel bat man ihn dann eine Blutprobe abzugeben........
Er findet zudem die ganze Sache mit dem Volontoriat lächerlich......
Naja.......er durfte ja die Blutprobe verweiegern...........
VÖLLIG ABSURDE GESCHICHTE!!!
Gattuso ist ein vernünftiger Kerl dem die Shose wahrscheinlich auf den Keks geht.........
Er fordert nur klare Regularien, mehr nicht!!!!!!!!!!
Am Freitag muss er sich jetzt der Blutprobe hinerziehen, weil er sonst nicht für die "Squadra Azzurra" antreten darf.............

Sein Zitat: " Ist ja gut........von mir aus könnt Ihr alle kommen und zieht mir 10 Liter Blut ab" :lachtot:

Ich liebe diesen Mann :)

Saluti aus Dortmund

Presidente

p.s:
Kann ihm nur Recht geben
 
GATTUSO macht weiter :)

Presidente schrieb:
Gattuso zumindest unterzog sich nur der Urinprobe; dies vor dem Spiel!!
Nach dem Spiel bat man ihn dann eine Blutprobe abzugeben........
Er findet zudem die ganze Sache mit dem Volontoriat lächerlich......
Naja.......er durfte ja die Blutprobe verweiegern...........
VÖLLIG ABSURDE GESCHICHTE!!!
Gattuso ist ein vernünftiger Kerl dem die Shose wahrscheinlich auf den Keks geht.........
Er fordert nur klare Regularien, mehr nicht!!!!!!!!!!
Am Freitag muss er sich jetzt der Blutprobe hinerziehen, weil er sonst nicht für die "Squadra Azzurra" antreten darf.............

Sein Zitat: " Ist ja gut........von mir aus könnt Ihr alle kommen und zieht mir 10 Liter Blut ab" :lachtot:

Ich liebe diesen Mann :)

Saluti aus Dortmund

Presidente

p.s:
Kann ihm nur Recht geben

In ein weiterem Interview beweist dieser Mann wie cool er einfach ist :spitze:
Bei einer Presskonferenz schilderte er diesen Abend gegen den AS Rom genau.......
Vor dem Spiel um 20.15Uhr musste der eiserne Calabrese eine Urinprobe abgeben.....alles o.k
Nach dem Spiel um 23.30Uhr, während er völlig müde war, fragte man ihn nochmal ob er denn jetzt eine Blutprobe abgeben würde...(im Ärztezimmer sei sowieso viel los gewesen und Journalisten stand auch noch da um auf die Nerven zu gehen)
Naja....Gattuso fragte ob es denn jetzt wirklich nach dem Spiel sein sollte....(laut Regel ist die Probe ja freiwillig)
Naja........er ging in die Kabine zurück und äüßerte sich noch negativ gegenüber dem Dopingtestsystem, wo er 100% recht hat. :mahnen:

In einem Nachinterview äüßerte er sich nochmal ganz cool:
" Ja ich bin mit Peperoni und einem großen Arsch gedopt" :lachtot:

Forza Gattuso

weiter so

Saluti
 
Oben