Wundern über die Bayern und den BVB

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Gworn

Headbanger
Also ich habe das Spiel "nur" bei Premiere geschaut.Vielleicht sah es im Stadion besser oder anders aus. Ich fand es war eine der schwächsten begegnungen der beiden Teams der letzten Jahre. Dortmund war die meiste Zeit überlegener, aber nicht unbedingt Hammer gut..... und dann lese ich solche Aussagen und fasse mir nur anden Kopf:

Bayerische Selbstgefälligkeit?

So ein Punktgewinn nach 0:2-Rückstand ausgerechnet beim Erzrivalen vertuscht einiges. Deshalb verwundert Magaths Aussage nach dem Spiel, er sei mit der Leistung der Mannschaft zufrieden, auch nicht weiter. Purer Selbstschutz eben.

Abenteuerlich anmutend war dann aber seine Erkenntnis, seine Elf hätte "als Auswärtsmannschaft in der ersten Halbzeit das Spiel kontrolliert".

Hoeneß sah das ähnlich: "Ich bin mir sicher, dass die letzten 15 Minuten von heute die Wende einläuten." Und auch Torsten Frings, an alter Wirkungsstätte noch einer der besseren Bayern, konstatierte eine deutliche Steigerung.



BVB - Der "Möchtegern-Tabellenführer"

Dennoch haderte auch Kapitän Christian Wörns mit dem Schicksal. "Wir haben mindestens sechs Punkte zu wenig auf dem Konto, normalerweise müssten wir Tabellenführer sein."

Und dann disqualifizierte sich Wörns ebenso wie Magath, Hoeneß oder Frings dann auch noch. "Von den Leistungen her hätten wir die Tabellenspitze verdient." Spätestens jetzt erübrigt sich jeder weitere Kommentar.




Ich kann Autor da nur beipflichten......wo leben diese Leute? Leiden sie an Realitätsverlust? Zählt nur noch Show, den Schein wahren? Warum geben die nicht einfach zu das sie momentan keinen Spitzenfussball zeigen.
Magath ist echt so ein eingebildeter wanna be.......




Gruss.
 
also ich kann zumindest wörns' gedankengang nachvollziehn!
wenn man die spiele, in denen man die punkte verschenkt hat, einzeln betrachtet, dann muss man sagen, dass man in diesen spielen phasenweise nicht schlecht gespielt hat! oft, wie zb gg die wölfe, hätte man den sieg mehr als verdient gehabt! man hat nur 1. die dinger nicht reingemacht und hat sich während der 90 minuten jeweils ca 10 minuten pause inclusive katastrophaler invividueller fehler erlaubt!
also ganz unrecht hat er damit nicht, dann die tabellenführung zu dem jetzigen zeitpunkt möglich wäre! man muss sich auch nur mal die tabelle anschaun! da oben stehen zur zeit die wölfe, eine mittelmäßige mannschaft... diese haben 6 punkte mehr als der bvb und dortmund hat gg hannover, wolfsburg und bayern leichtfertig insgesamt 7 punkte verschenkt!
es ist aber jetzt schon so oft passiert, dass man auch meiner meinung nach nicht mehr von zufall oder pech sprechen kann! irgendwas hapert da schon beim bvb! :hammer:
 

Barcamania

Herr der Unordnung
Sorry emma,
aber ich kann Sätze wie, wenn wir nicht verschenkt hätten usw. nicht hören, sonst hätten am Ende der Saison alle Teams 102 Punkte. Jeder wäre ohne Niederlage Meister. Tut mir leid, wer sich nach 80 Minuten so dähmlich gegen schwache Bayern anstellt, der hat zurecht 2 Punkte verloren.
 
@ barca...

ja, das schreib ich ja auch! es kann langsam kein zufall mehr sein, weil es in einer solchen häufigkeit vorkommt!
trotzdem bleiben über weite strecken gute leistungen! wenn man dies noch im ergebnis ummünzen kann, dann sieht die bvb-welt zumindest sportlich schon wieder viel besser aus!
 

Zoni

Herthafan aus Überzeugung
Ich kann solche Aussagen auch nicht verstehen. Wenn ich mal bei nem Fussballspiel 10-15 "tolle" Minuten sehe, kann ich doch als Trainer nicht mit meiner Mannschaft zufrieden sein. Dann sind da immer noch 80-75 Minuten in denen die Deppen scheinbar nichts auf die Reihe bekommen.
Gestern hatte ich auch nen Bambini Spiel (als Trainer) und da hab ich auch ein paar gute Aktionen von meinen Jungens gesehen, aber trotzdem haben wir gewaltig verloren, da kann man doch nicht diese paar guten Szenen aufbauend finden. Und wenn dann ein Magath mir erklärt, dass er selbst bei einem 4:1 gegen Leverkusen einige gute Szenen gesehen hat, dann frag ich mich, wie für ihn schlechte aussehen.....
 

Blubb

Aktives Mitglied
Offensichtlich brauchst du sowas,um mit solchen Stars umzugehen... erinnere mich genau an die Szenen,wo Magath auch öffentlich die Spieler angegangen ist und dann die Retourkutsche von Ze, Santa Claus, Lucio usw. kam...

Zuviele Starallüren und man muss den Spielern ja auch Selbstvertrauen zusprechen,wenn sies nicht haben... draufhauen bringt leider gar nix... am Ende passiert sowas wie in Schalke,die Spieler wollen nicht mehr für den Trainer laufen und dann hat der Trainer keine Chance...

Und dahier einige von Magath dauernd reden:

Genau das selbe gabs auch letzte Saison... nur Hitzfeld hat da nicht die Spieler angegriffen,aber fussballerisch war es unter Hitzfeld in der letzten Saison nicht besser... :frown:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Wörns hat evtl wohl Recht damit das man 6 P mehr haben könnte, aber "könnte" ist das Problem, Werder lkönnte uach locker 4P mehr haben, und warscheinlich fast jeder Club könnte nach der "Könnte" Regel maher punkte haben :mahnen:

Lächerlich ist nur folgende Aussage von Wörns: "Von den Leistungen her hätten wir die Tabellenspitze verdient." :lachtot:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Mattlok schrieb:
Wörns hat evtl wohl Recht damit das man 6 P mehr haben könnte, aber "könnte" ist das Problem, Werder lkönnte uach locker 4P mehr haben, und warscheinlich fast jeder Club könnte nach der "Könnte" Regel maher punkte haben :mahnen:

Lächerlich ist nur folgende Aussage von Wörns: "Von den Leistungen her hätten wir die Tabellenspitze verdient." :lachtot:

Der BVB KÖNNTE auch UEFA-Cup spielen... er HÄTTE letzte Saison auch CL spielen KÖNNEN...









Hätten sie mal besser gemacht :024:

Und zu Magath... wer die Spiele gegen Tel Aviv und Bielefeld gesehen hat, weiss was er meint!

Gruss
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Wie meinst du das mit Magath und bielefeld und Tel Aviv whiteman?

da hat bayern doch auch nich grade gut gespielt...?

Der HSV könnte auch meister geworden sein letzte Saison, hätten sie nich so viele Spiele verloren... :D ;)
 
Mattlok schrieb:
Lächerlich ist nur folgende Aussage von Wörns: "Von den Leistungen her hätten wir die Tabellenspitze verdient." :lachtot:
stimmt... das ist sehr übertrieben!
war ist aber, dass der bvb bisher besser gespielt hat, als es die tabelle aussagt... naja, bringt auch nichts, aber im laufe der saison wird sich das schon zeigen, denke/ hoffe ich!:floet:
 
Oben