Zentralstadion zu Leipzig wird verkauft

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

WM-Stadion wechselt den Besitzer

München - Das Leipziger WM-Stadion wird nun doch verkauft. Nach langen Verhandlungen wurde endlich ein Interessent für das Groß-Objekt von Besitzer Michael Kölmel gefunden.

Nach Berichten der "Sport-Bild" soll der Düsseldorfer Eventmanager Gerald Wagener für die Eigentumsrechte eine Summe in Höhe von 35 Millionen Euro geboten haben.

Der Abschluss der Verhandlungen ist für den 19. Januar geplant. Kölmel waren die Mehrkosten in Höhe von 26 Millionen Euro beim 116-Millionen-Euro-Projekt "zu hoch geworden".


Quelle: S1
 
Oben