Zitat Hotte 29.08.04 - Dynamo Dresden komplett zweitligauntauglich!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Im Dresdner Stadion haben sie heut die Fußball-Linien einfach zu den noch nicht entfernten Football-Linien von gestern dazugemalt. Der Schiedsrichter wollte das Spiel erst gar nicht anpfeifen, solange nicht die falschen Linien weg sind. Dann ist der Platzwart mit grüner Farbe angerückt und hat damit diese Linien übermalt. In der Halbzeit wurde dann weitergepinselt. Sehr professionell...

Ein Verein, der nicht mal den Platz richtig markieren kann! Unglaublich! Und dazu noch diese völlig bescheuerten Fans...


Wie recht er doch hatte...


http://www.wackerfans.de/phpBB2/viewtopic.php?t=761&sid=525df4d345b0d46574348e52ecf6ab80


Lass das mal so stehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan

Nur der SFS!
Wie schon gesagt, diese Faschisten gehören allesamt weggesperrt und Dresden ins Nirvana des deutschen Fußballs.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Auch wenn sich der Link bei mir nicht aufrufen lässt bedarf es keiner allzu großen Phantasie um sich vorzustellen, was da schon wieder vorgefallen sein wird. Noch kein Jahr zurück im bezahlten Fußball und schon diverse Male negativ auf sich aufmerksam gemacht, wobei da nicht existente Torauslinien noch eine Bagatelle darstellen.

Bloß schnell wieder weg mit diesem Verein.
 

Scatterbrain

Dunkel...
Ich glaube jetzt am Wochenende war auch bei einem Spiel der zweiten Bundesliga ein Platz dabei, wo noch Football-Linien drauf waren. Kann sein, dass das Dresden war....wobei nee, die hatten ja gar kein Heimspiel. Muss also auch andere Vereine geben, dies nicht hinkriegen den Platz ordentlich vorzubereiten...

Dynamo kann wegen mir ruhig wieder absteigen und seine Fascho-Fans mitnehmen. Wobei das jetzt keine Generalverurteilung der Dynamo-Fans sein soll...
Ich schäme mich ja auch irgendwie dafür, dass bei uns im Leimbachstadion ein Transparent am Zaun hängt: " Sportfreunde - Dynamo" oder so ähnlich.... :frown:
 

Goleo

nackiger Löwe
Dieses Bild sagt alles: :hammer:
100_4530.JPG



Mehr Police als Fans
 
das kann ich alles nur bestätigen, wie mein Bericht vom Spiel Dynamo Dresden - FC St.Pauli aus dem alten Forum auch gezeigt hat.

der alte Bericht hier
 

Icke

Bekanntes Mitglied
spielmaker schrieb:
Dieses Bild sagt alles: :hammer:
Achja? Was sagt uns denn dieses "eindeutige" Bild? Ist doch nun wirklich nix besonderes...:floet:
Im übrigen sollte man den Dynamo-Fans immerhin zugute halten, dass sie wohl die beste Stimmung in den Stadien von allen Proficlubs haben :mahnen: Da wird mir wohl noch nicht mal der Hesse widersprechen können :zwinker3:
Wohlbemerkt bezieht sich mein "Lob" ausschließlich auf die stimmung, nicht auf das drumherum, auf dass hier ja sonst schon zu genüge eingegangen wurde...
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Icke schrieb:
Achja? Was sagt uns denn dieses "eindeutige" Bild? Ist doch nun wirklich nix besonderes...:floet:
Im übrigen sollte man den Dynamo-Fans immerhin zugute halten, dass sie wohl die beste Stimmung in den Stadien von allen Proficlubs haben :mahnen: Da wird mir wohl noch nicht mal der Hesse widersprechen können :zwinker3:
Wohlbemerkt bezieht sich mein "Lob" ausschließlich auf die stimmung, nicht auf das drumherum, auf dass hier ja sonst schon zu genüge eingegangen wurde...

Was bringt mir eine geile Stimmung, wenn diese unter anderem von tumben, gewaltbereiten Neonazis verbreitet wird?

Ich habe mich wirklich im Vorfeld dieser Saison auf die Spiele gegen Dynamo gefreut und die Dresden-Auswärtsfahrt schien schon beschlossene Sache, aber so wie sich dieser Verein und seine Fans jetzt präsentieren, muss ich gestehen, mich gewaltig geirrt zu haben.
 

Turbo

Thorsten
HorstNeumann schrieb:
Was bringt mir eine geile Stimmung, wenn diese unter anderem von tumben, gewaltbereiten Neonazis verbreitet wird?

Ich habe mich wirklich im Vorfeld dieser Saison auf die Spiele gegen Dynamo gefreut und die Dresden-Auswärtsfahrt schien schon beschlossene Sache, aber so wie sich dieser Verein und seine Fans jetzt präsentieren, muss ich gestehen, mich gewaltig geirrt zu haben.
Ich würde mir ne Fahrt nach Dresden auch sehr gründlich überlegen. Schließlich kann man da nicht sicher sein, ob man im ganzen zurückkommt. :hammer:
 
Oben