Zypern entlässt Vukotic

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Momcilo Vukotic ist als Fußball-Nationaltrainer
Zyperns wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Die Zyprioten
belegen in der Qualifikationsgruppe vier zur Weltmeisterschaft 2006
in Deutschland mit einem Punkt aus fünf Spielen nur den vorletzten
Platz. In der vergangenen Woche hatte das Team in Nikosia gegen
Israel mit 1:2 verloren. `Wir haben nicht die Resultate erzielt,
die wir uns erhofft haben", erklärte Costakis Koutsokoumnis vom
nationalen Fußball-Verband.
Vukotic hatte die Mannschaft 2001 übernommen und war im April
2003 zurückgetreten. Die Mannschaft konnte ihren Trainer aber
überzeugen, weiter im Amt zu bleiben. Von den 26 Begegnungen mit
Zypern konnte der Trainer fünf gewinnen, sechs Partien endeten
unentschieden, die restlichen 15 gingen verloren.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
ukotic hat auf zypern im spielerische sektor einiges bewirkt, jedoch liesen die ergebnisse zuletzt gegen "schwächere" gegner wirklich zu wünschen übrig.
 
Aimar schrieb:
Arroganz ich höre dich. :lachtot:

Aimar...Du Nase, ich erwähnte nur das Zypern einen beschissenen Fußball spielt und nicht "Zypern spielt einen beschissenen Fußball, aaaaber die Griechen spielen viiiieeeel besser" oder?! Also kannst Du mir auch nicht Arroganz unterstellen :schmoll2:

Ach zum Teufel mit der Bescheidenheit...die Griechen spielen einen besseren Fußball als die Zyprioten, aber die Griechen spielen bestimmt nicht besser als die Brasilianer, Argentinier, Mexikaner und und und...zufrieden...Du Nase? :schimpf: :zwinker3:
Ich und arrogant...püh... :hmm:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
wenn du zypern mit nationen mit ähnlichen voraussetzungen vergleichst, dann muß du zypern zum brasilien der underdogs zählen! :mahnen:
 
Oben